TT Rheinberg verstärkt sich für die Liga-Saison

Triathlon : TTR verstärkt sich für die Liga-Saison

WM-Teilnehmer Jens Gosebrink und Christoph Müller schließen sich dem Rheinberger Verein an.

Jens Gosebrink und Christoph Müller werden in der kommenden Saison für das Triathlon Team Rheinberg an den Start gehen. So waren auch die zwei „hochkarätigen Neuzugänge“ ein Thema auf der Weihnachtsfeier des Vereins. Zum „Sportler des Jahres“ wurde unterdessen Fernando Concha gewählt.

Der Vorsitzende Burkhard Giesa blickte auf ein „außerordentlich erfolgreiches Jahr“ zurück. Beide Liga-Mannschaften stiegen auf, Concha und Sascha Hubbert bewältigten die Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii unter zehn Stunden. Da diesmal aus Termingründen keine Vereinsmeisterschaft stattfinden konnte, wurde der „TTR‘ler des Jahres“ gewählt. Hier stand nicht allein die sportliche Leistung im Vordergrund. Die Wahl fiel auf Concha. Und Burkhard Giesa sowie seine Ehefrau Monique wurden für ihre zehnjährige Vorstandsarbeit geehrt.

Für die Meisterschaft in 2020 hat das Triathlon Team Rheinberg vier Mannschaften gemeldet, die in der Verbandsliga, Landesliga sowie NRW-Liga um Punkte kämpfen. Und auch in der Senioren-Liga ist ein Team vertreten. Auch Jens Gosebrink und Christoph Müller sollen für gute Ergebnisse sorgen.

Gosebrink, der mehrmals beim Hawaii-Ironman dabei war und einige Triathlon-Wettkämpfe in der Region gewann, wechselt vom Zweitligisten Bayer Uerdingen zum Rheinberger Club. Der Weseler trainiert seit längerem mit TTR-Mitgliedern. Müller kommt vom TRC Essen 84. Der 38-jährige Hünxer bestritt ebenfalls schon Wettkämpfe in der 2. Bundesliga.

(put)