1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Basketball: Junge Mädchen sollen Spaß am Basketball entwickeln

Basketball : Junge Mädchen sollen Spaß am Basketball entwickeln

Schnuppertraining findet mittwochs und samstags statt.

„Come on girls, let‘s play Basketball“ ist ein Projekt des Deutschen Basketball Bundes (DBB), der Damen Basketball Bundesliga (DBBL) und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Die Zielsetzung dieses Projektes, an dem sich die Xanten Romans Basketballer erneut beteiligen, ist folgendermaßen: Die Angebote vieler Mannschafts- und Ballsportarten konzentrieren sich oft nur auf Jungen. Das Projekt „Come on girls, let‘s play Basketball“ wendet sich gezielt an die Mädchen. Dabei werden die Mädchen motiviert, sich auch in den bislang von Jungen dominierten Sportarten wie Basketball zu engagieren. Mit gezielter Trainingsarbeit fördern die Xanten Romans mädchengerechte Trainings- und Spielformen.

In der Domstadt wird nun ganz neu Mädchen-Basketball für die Altersstufe der Acht- bis Zwölfjährigen angeboten. Unter der Leitung von Maja Manten und Andre Peerenboom trainieren die jungen Mädchen zusammen als neues Team. Interessierte Mädchen sind herzlichst zum unverbindlichen Schnuppertraining eingeladen: Samstags von 12 bis 12.30 Uhr in der Turnhalle an der Landwehr, Schulzentrum Xanten und mittwochs von 17.30 Uhr bis 19 Uhr in der Hagelkreuz Grundschule in Xanten-Lüttingen.

Weitere Infos gibt es beim Jugendwart Andre Peerenboom unter info@xanten-romans.de