Geld für Kinderstation Wunderbares Benefizkonzert im Xantener Dom

Xanten · Das Orchester der Deutschen Kinderärzte trat zusammen mit der Solistin Wonhee Bae und dem Dirigenten Mario Hartmuth im Xantener Dom auf. Hunderte Menschen kamen.

Applaus für die Solistin Wonhee Bae aus Düsseldorf.

Applaus für die Solistin Wonhee Bae aus Düsseldorf.

Foto: Alexandra Saalwächter

Mehrere Hundert Menschen haben am Mittwochabend das Benefiz-Konzert im Xantener Dom besucht. Durch ihre Spenden kamen rund 5800 Euro zusammen, wie der Rotary Club Xanten berichtete – dieser unterstützte die Veranstaltung. Der Erlös des Abends ist für die Kinderstation der Klinik von Aktion pro Humanität (APH) in Benin in Westafrika. Im Dom spielte das Orchester der Deutschen Kinderärzte zusammen mit der Solistin Wonhee Bae aus Düsseldorf. Auf dem Programm standen Stücke von Beethoven und Brahms. Dirigent war Mario Hartmuth aus Kassel. „Es war ein tolles Konzert und ein wunderbarer Abend“, sagte Hans-Hermann Pieper vom Rotary Club Xanten.

(wer)