1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Auf Handy geguckt und verunglückt

Vorfall in Nettetal : Aufs Smartphone geguckt und mit dem Rad verunglückt

Das war keine gute Idee: Weil eine Jugendliche laut Polizei beim Radfahren auf ihr Smartphone schaute, stürzte die 16-Jährige und verletzte sich.

Leicht verletzt hat sich eine 16-Jährige aus Nettetal bei einem selbst verschuldeten Unfall. Wie die Polizei mitteilt, radelte die Jugendliche am Mittwoch gegen 17 Uhr auf der Straße Am Ludbach in Lobberich und guckte während der Fahrt auf ihr Smartphone. Deshalb pralle sie in einer Rechtskurve gegen einen Wagen, der am Fahrbahnrand geparkt war. Die 16-Jährige stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich dadurch leicht. Am dem parkenden Wagen entstand ein leichter Sachschaden.