1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Autofahrer nickt auf A40 bei Moers ein – vierköpfige Familie schwer verletzt

Unfall auf A40 bei Moers : Fahrer nickt ein – vierköpfige Familie schwer verletzt

Weil der übermüdete Vater am Steuer einschlief, ist eine Familie am Sonntag auf der A40 bei Moers verunglückt. Der Unfall ereignete sich gegen fünf Uhr vor der Anschlussstelle Rheinhausen. Der mit vier Personen besetzte Corsa war in Richtung Dortmund unterwegs, als der nach eigenen Angaben nach langer Reise übermüdete Fahrer einnickte.

Der Kleinwagen driftete quer über alle drei Fahrstreifen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich in der stark ansteigenden Böschung. Alle vier Insassen, darunter ein zehn Jahre alter Junge und ein 15-jähriges Mädchen, wurden schwer verletzt in Duisburger Krankenhäuser gebracht.