Mönchengladbach: Neue Sportanlage Hardt für Fußball und Leichtathletik eröffnet

Eröffnung in Hardt : Fußballer und Leichtathleten haben neue Anlagen in Hardt

Die neue Anlagen für die Sportler kosteten rund 650.000 Euro, ein Großteil davon kam vom Land. Unter anderem gibt es jetzt einen neuen Kunstrasenplatz.

Mit der Hardter Bezirkssportanlage am Birkmannsweg wurde am vergangenen Freitag die 18. Eröffnung einer modernen, ganzjährig nutzbaren Sportstätte in Mönchengladbach gefeiert. Besucher und Offizielle überzeugten sich davon, dass der bisherige Tennenplatz zu einer funktionalen Sportanlage umgebaut wurde. Hauptnutzer ist nach wie vor der SC Hardt, doch außerdem finden nun auch die Schüler der NRW-Sportschule  optimale Trainings- und Wettkampfbedingungen vor. Wichtig für die Gesamtschule Hardt, die, gemeinsam mit dem Gymnasium Rheindahlen, seit dem Schuljahr 2015/2016 Standort der NRW-Sportschule ist.

Eröffnet wurde die neue Bezirkssportanlage von Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners und Frank Boss, dem Vorsitzenden des Sportausschusses. OB Reiners zeigte sich beeindruckt und verwies darauf, dass mit dieser Maßnahme ein weiterer Baustein des Sportstättenentwicklungsplanes umgesetzt wurde. „Die Gesamtkosten für die Baumaßnahme liegen bei etwa 650.000 Euro. 440.000 Euro kamen vom Land Nordrhein-Westfalen. Den restlichen Aufwand teilten sich die Stadt Mönchengladbach (95.000 Euro) und der SC Hardt über private Spenden“, rechnete Reiners vor.

CDU-Politiker Frank Boss, Mitglied des NRW-Landtages, erklärte, dass jetzt noch fünf Sportanlagen in Mönchengladbach zukunftsfähig gemacht werden müssten: „Dann sind alle 23 ehemalige Tennensportanlagen in perfektem Zustand. Und diese Tatsache festigt unseren Ruf als Sportstadt.“ Seit 2006 hat die Stadt Mönchengladbach rund 80 Millionen Euro in ihre Sportanlagen gesteckt. Bis 2022 folgen noch einmal 21 Millionen. In Hardt wurden ebenfalls die Leichtathletik-nlagen vollständig erneuert. So entstand im Gesamtpaket eine moderne Sportstätte, die auch optimale Bedingungen für den Schul-, Vereins- und Breitensport bieten.