1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Tatort-Dreh in der Leverkusner City

Neuer TV-Krimi : Dreharbeiten für den „Tatort“ in der Wiesdorfer City

„Heile Welt“, heißt der neue Dortmund-Tatort. Er spielt wie immer in der Ruhrgebietsstadt, wird aber teilweise in der Wiesdorfer City gedreht. Zu den Drehorten soll offenbar auch die City C gehören.

 Neu im Dortmunder Team ist Stefanie Reinsperger. In ihrer Rolle als Hauptkommissarin Rosa Herzog ermittelt sie künftig an der Seite von Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schudt) und Jan Pawlak (Rick Okon).

Der Fall: Nach einem Brand im Keller einer Hochhaus-Siedlung in Dortmund wird die verkohlte Leiche einer jungen Frau gefunden. Die Neue in der Dortmunder Mordkommission, Rosa Herzog, erkennt schnell, dass das Opfer erschlagen wurde. Auch finden sich Hinweise auf eine versuchte Vergewaltigung. Bei den Ermittlungen wird das Team mit Rassismus, Polizeigewalt und Fake News konfrontiert.

Die Dreharbeiten in der Chemiestadt sind bereits angelaufen und sollen bis zum 21. Juli dauern. Der Sendetermin ist für 2021 vorgesehen.

(bu)