Thiel & Boerne im Hülchrather Schloss WDR dreht ersten Tatort nach Corona-Pause in Grevenbroich

Hülchrath · Ein schauriger Fall führt das Ermittler-Team Frank Thiel und Prof. Karl-Friedrich Boerne zur Wasserburg „Haus Lüdecke“. Als Hauptkulisse dient das Schloss Hülchrath in Grevenbroich.

 Der neueste Münster-Tatort wird auf Schloss Hülchrath gedreht.

Der neueste Münster-Tatort wird auf Schloss Hülchrath gedreht.

Foto: Thomas Kost/WDR/Thomas Kost

 Das mittelalterliche Schloss Hülchrath dient als Hauptkulisse für den neuesten Münster-Tatort. „Es lebe der König“ ist nicht nur der erste Tatort, den der WDR nach der Corona-bedingten Dreh-Pause produziert. Er ist auch das Tatort-Debüt von Regisseurin Buket Alakuş.