1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen Quarantäne beendet - „Pizza Pazza“ hat wieder geöffnet

Coronavirus : Quarantäne beendet: „Pizza Pazza“ hat wieder geöffnet

Die Zwangspause ist vorbei. Seit Donnerstag darf die Opladener Pizzeria „Pizza Pazza“ wieder öffnen. Zwölf Tage lang musste Theodorus Metentzidis sein Geschäft geschlossen halten, weil sich einer seiner 16 Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert hatte.

„Er hatte sich irgendwo draußen angesteckt“, berichtet der 60-jährige Inhaber. „Es hat sich zum Glück kein weiterer Mitarbeiter infiziert. Offensichtlich haben unsere Hygienemaßnahmen, die wir seit März einhalten, Wirkung gezeigt.“

Die letzten zwei Wochen haben für „Theo“, wie er von vielen genannt wird, große Verluste gebracht. Er konnte nicht nur ein Basketball-Feriencamp in Leichlingen nicht beliefern, sondern auch ein Camp des Leverkusener Stadtsportbunds mit 60 bis 100 Kindern pro Tag sowie die Fußballer von Bayer 04. „Nächste Woche sind wir aber wieder dabei“, freut sich Metentzidis.