1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Leichlingen Polizei zieht bekiffte Fahrer aus dem Verkehr

Kokain und THC : Polizei zieht bekiffte Fahrer aus dem Verkehr

Dem Leichlinger und dem Leverkusener drohen bei einem positiven Untersuchungsergebnis ein hohes Bußgeld, Punkte im Verkehrszentralregister sowie ein Fahrverbot.

Die Polizei hat in Leichlingen zwei Fahrer unter Drogeneinfluss erwischt. Zunächst war den Beamten am Dienstagnachmittag, 7. Juli, gegen 17 Uhr ein Leichlinger auf einem Kleinkraftrad auf der Straße In der Meffert ins Auge gefallen. Der 30-Jährige zeigte einschlägige körperliche Auffälligkeiten. Ein Drogenvortest ergab laut Polizeibericht ein positives Ergebnis: Kokain und THC. Der Mann musste sich anschließend in einem Krankenhaus eine Blutprobe entnehmen lassen.

In der Nacht zu Mittwoch um kurz nach eins stoppten die Polizisten dann einen 28-jährigen Leverkusener in einem Auto. Auch er zeigte körperliche Anzeichen eines Betäubungsmitteleinflusses. Der Drogenvortest ergab THC. Dem Leverkusener wurde ebenfalls in einem Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Beide Fahrer durften vorerst nicht weiterfahren. Ihnen drohen bei einem positiven Untersuchungsergebnis ein hohes Bußgeld, Punkte im Verkehrszentralregister sowie ein Fahrverbot.

(gut)