Verkehr NRW: Aktuelle News und Infos zu Staus, Baustellen und Sperrungen in Nordrhein-Westfalen

Verkehr NRW: Aktuelle News und Infos zu Staus, Baustellen und Sperrungen in Nordrhein-Westfalen

Foto: dpa/Julian Stratenschulte

Verkehr NRW

Verkehr NRW: Welche Autobahnen gibt es?

Auf welchen Autobahnen staut es sich im Verkehr NRW am meisten? 

Wie viele Pendler gibt es in NRW? 

Strassen.NRW hat „große Probleme“ mit Gelbmarkierung
Strassen.NRW hat „große Probleme“ mit Gelbmarkierung

Baustellen in KorschenbroichStrassen.NRW hat „große Probleme“ mit Gelbmarkierung

Wer in den vergangenen Monaten zu den Hauptverkehrszeiten von der A52 in Richtung Korschenbroich-Zentrum, nach Rheydt oder Mönchengladbach wollte, stand meist lange im Stau. Das hat sich erledigt – zumindest auf der L382, seitdem diese teilweise zur Einbahnstraße geworden ist. Wie die neue Bauphase klappt und welche Schwierigkeiten es gibt.

Nächste Vollsperrung auf der A59 in Richtung Düsseldorf
Nächste Vollsperrung auf der A59 in Richtung Düsseldorf

Verkehr in DuisburgNächste Vollsperrung auf der A59 in Richtung Düsseldorf

Von Freitagabend bis Montagmorgen wird die A59 im Duisburger Norden noch einmal gesperrt. Diesmal werden Dehnfugen eingebaut. Das hat die Autobahn GmbH geplant.

Mack-Pyramide wird für Besucher geöffnet
Mack-Pyramide wird für Besucher geöffnet

Stadtplanung in MonheimMack-Pyramide wird für Besucher geöffnet

Der Ausschuss für Klimaschutz, Stadtplanung und Verkehr berät in der kommenden Woche über eine neue Nutzung des architektonisch außergewöhnlichen Gebäudekomplexes.

Gemeinde Rheurdt möchte fahrradfreundlicher werden
Gemeinde Rheurdt möchte fahrradfreundlicher werden

Beitritt in AGFS wird im Ökodorf diskutiertGemeinde Rheurdt möchte fahrradfreundlicher werden

Im Ökodorf wurde weiter darüber nachgedacht, ob ein Beitritt in die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte sinnvoll ist. Die Idee stammt von der ehemaligen Klimaschutz- und Mobilitätsmanagerin Christina Möhring. Welche Argumente die Fraktionen vorbringen.

Tesla verteidigt Erweiterungspläne und setzt auf Kooperation
Tesla verteidigt Erweiterungspläne und setzt auf Kooperation

Autowerk in GrünheideTesla verteidigt Erweiterungspläne und setzt auf Kooperation

In Grünheide in Brandenburg steht das europaweit einzige Autowerk von Tesla. Bei einer Bürgerbefragung erteilten die Bewohner der geplanten Erweiterung eine Absage. Nun hat das Unternehmen reagiert.

Parken bleibt ein Thema in Rheurdt
Parken bleibt ein Thema in Rheurdt

Keine Stellplatzsatzung im ÖkodorfParken bleibt ein Thema in Rheurdt

In der letzten Ausschusssitzung wurde entschieden, keine Stellplatzsatzung im Ökodorf einzuführen. Eine solche Satzung würde die Anzahl der erforderlichen Autostellplätze bei Neubauten festlegen; in Rheurdt gibt es aber genügend Stellplätze. Was Bürgermeister Dirk Ketelaers dazu sagte.

So geht die Stadt mit Elterntaxi-Erlass um
So geht die Stadt mit Elterntaxi-Erlass um

Verkehr vor Remscheider SchulenSo geht die Stadt mit Elterntaxi-Erlass um

Ein neuer NRW-Erlass soll es Kommunen ermöglichen, Straßen vor Schulen zeitweise zu sperren, um hohes Verkehrsaufkommen zu den Hol- und Bringzeiten zu verhindern. Das Remscheider Ordnungsamt hat noch keine Pläne zur Umsetzung.

Hermannstraße für „Elterntaxis“ sperren?
Hermannstraße für „Elterntaxis“ sperren?

Schulen in RadevormwaldHermannstraße für „Elterntaxis“ sperren?

Ein neuer Erlass des Landes macht es künftig möglich, um Umkreis von Schulen Straßen zu sperren. So soll das tägliche Chaos durch Elternfahrzeuge verhindert werden. Sandra Pahl, Leiterin der Sekundarschule, hat dazu eine klare Meinung.

Goodbye London-Taxi
Goodbye London-Taxi

Zu defektanfällig – Wupsi trennt sich von On-Demand-Autos in LeverkusenGoodbye London-Taxi

Taxifahren fast wie in London – ist in Leverkusen passé. Die Wupsi trennt sich von den London-Taxis für ihren On-Demand-Verkehr. Grund: Die hübschen Autos waren offenbar zu anfällig. Jetzt kommt der e-Vito.

Baustelle ist große Herausforderung für Verkehr
Baustelle ist große Herausforderung für Verkehr

Verbindungsprobleme in ErkrathBaustelle ist große Herausforderung für Verkehr

Die Sanierung der Landesstraße 357 hat begonnen. Die Strecke zwischen Tankstelle und Kreisverkehr wurde vorgezogen und ist gesperrt. Selbst Ortskundige wissen teils nicht weiter. Die Route ist auch eine wichtige Verbindung zur Autobahn für Erkrather.

Weshalb auf dem Neuwerker Markt eine Baustelle ist
Weshalb auf dem Neuwerker Markt eine Baustelle ist

Maßnahme in MönchengladbachWeshalb auf dem Neuwerker Markt eine Baustelle ist

Absperrgitter leiten den Verkehr einspurig über den Platz. Mit schwerem Gerät arbeitet die NEW im Erdreich. Welche Maßnahme die Stadttochter umsetzt und warum.

Feuerwehr Kranenburg musste gleich zu zwei Einsätzen ausrücken
Feuerwehr Kranenburg musste gleich zu zwei Einsätzen ausrücken

Auto fuhr gegen TelefonmastFeuerwehr Kranenburg musste gleich zu zwei Einsätzen ausrücken

Fast zeitgleich gingen am Montagmorgen zwei Einsätze bei der Freiwilligen Feuerwehr Kranenburg ein. Am Tennisschläger verlor ein Fahrzeug Betriebsstoffe – und in Niel krachte ein Pkw gegen einen Telefonmast.

Höherweg-Sperrung soll von Dauer sein
Höherweg-Sperrung soll von Dauer sein

Verkehr in DüsseldorfHöherweg-Sperrung soll von Dauer sein

Der Durchgangsverkehr am Kreisverkehr Albertstraße am Höherweg in Düsseldorf-Flingern ist seit Jahren ein wiederkehrendes Thema. Nach Auswertung des Testbetriebs soll die Sperrung dort möglicherweise bleiben.

Mobilitätswende-Bündnis fordert Nachbesserungen der Pläne
Mobilitätswende-Bündnis fordert Nachbesserungen der Pläne

Umbau des Bahnhofsvorplatzes DüsseldorfMobilitätswende-Bündnis fordert Nachbesserungen der Pläne

Der Umbau des Konrad-Adenauer-Platzes in Düsseldorf stockt seit langem, nun soll es endlich vorangehen. Doch es gibt noch viel Redebedarf.

Baustelle ist große Herausforderung für Verkehr
Baustelle ist große Herausforderung für Verkehr

L 357 in HaanBaustelle ist große Herausforderung für Verkehr

Die Sanierung der Landesstraße 357 hat begonnen. Die Strecke zwischen Tankstelle und Kreisverkehr wurde vorgezogen und ist gesperrt. Selbst Ortskundige wussten am ersten Tag teils nicht weiter.

IHK lehnt Fahrverbot für Lastwagen ab
IHK lehnt Fahrverbot für Lastwagen ab

Verkehrslärm in NettetalIHK lehnt Fahrverbot für Lastwagen ab

Auf der Lobbericher Straße in Breyell und der B 221 bei Leuth ist der Verkehrslärm besonders stark. Warum die Industrie- und Handelskammer mit der Idee, ein Fahrverbot für Lastwagen zu verhängen, nicht einverstanden ist.

Senioren sollen Führerschein gegen Deutschlandticket eintauschen
Senioren sollen Führerschein gegen Deutschlandticket eintauschen

Verkehr im Kreis MettmannSenioren sollen Führerschein gegen Deutschlandticket eintauschen

Die Diskussion über die Fahrtauglichkeit von Senioren ist nicht neu, aber dieser Vorstoß: CDU, Grüne und FDP wollen im Kreis Mettmann ein Umtauschprogramm aufsetzen. Tausche Fahrlizenz gegen Deutschlandticket.

Einsatz auf dem „Tagebau-Highway“ – Auto steht lichterloh in Flammen
Einsatz auf dem „Tagebau-Highway“ – Auto steht lichterloh in Flammen

Feuerwehr Jüchen löscht BrandEinsatz auf dem „Tagebau-Highway“ – Auto steht lichterloh in Flammen

Auf der A 44n in Fahrtrichtung Aachen ist am Sonntag ein Auto abgebrannt. Die Fahrerin hatte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen können. Die Feuerwehr löschte die Flammen.

Granate an Schule erfolgreich gesprengt
Granate an Schule erfolgreich gesprengt

Düsseldorf-DüsseltalGranate an Schule erfolgreich gesprengt

Eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Montag bei Bauarbeiten an der Brehmschule in Düsseldorf-Düsseltal gefunden worden. Der Kampfmittelräumdienst nahm noch am Abend eine kontrollierte Sprengung vor.

Stadt soll Bremse gegen Elterntaxis prüfen
Stadt soll Bremse gegen Elterntaxis prüfen

CDU Opladen bezieht sich auf neuen LandeserlassStadt soll Bremse gegen Elterntaxis prüfen

Viele Mütter und Väter überlassen den Nachwuchs nicht allein dem Schulweg, sondern bringen die Kinder bis vors Schultor. Der Elterntaxi-Verkehr sorgt für Stau und Gefahren für andere Schulkinder. Die CDU Opladen verweist nun auf einen neuen Erlass des Landes, um die Situation in den Griff zu bekommen.

Straßenverkehrsamt muss für einige Tage schließen
Straßenverkehrsamt muss für einige Tage schließen

Behördenumzug in DuisburgStraßenverkehrsamt muss für einige Tage schließen

Das Straßenverkehrsamt bezieht bekanntlich Anfang März ein neues Gebäude auf der Theodor-Heuss-Straße in Neumühl. Während des Umzuges könnten zeitweise keine Dienstleistungen in der Fahrerlaubnis- und Zulassungsbehörde angeboten werden und es komme zur vorübergehenden Schließung, so die Stadt.

Fahrspuren auf der A1 nicht nutzbar
Fahrspuren auf der A1 nicht nutzbar

Verkehr in WermelskirchenFahrspuren auf der A1 nicht nutzbar

Wegen der Einrichtung einer Baustelle ist die Autobahn nur eingeschränkt befahrbar. Stellenweise steht nur eine Fahrspur zur Verfügung.

Pläne für die Viersener Straße sollen überarbeitet werden
Pläne für die Viersener Straße sollen überarbeitet werden

Verkehr in MönchengladbachPläne für die Viersener Straße sollen überarbeitet werden

Auf Höhe Großheide sollen Radfahrer und Fußgänger sich nicht mehr einen Weg teilen müssen – zudem sind Querungshilfen geplant. Doch das Konzept der Stadtverwaltung wurde unter anderem wegen der Summe der anfallenden Kosten von den Bezirkspolitikern kritisiert. Nun entschied der Mobilitätsausschuss, wie es weitergeht.

Lastwagen fing am Montagmorgen auf A1 Feuer
Lastwagen fing am Montagmorgen auf A1 Feuer

Sperrung Richtung KölnLastwagen fing am Montagmorgen auf A1 Feuer

Etwa 45 Minuten mehr mussten Pendler am Montagmorgen einplanen. Grund dafür war ein brennender Lkw auf der A1.

Horrorunfall auf der A40 – Lkw bilden keine Rettungsgasse
Horrorunfall auf der A40 – Lkw bilden keine Rettungsgasse

Autofahrer eingeklemmtHorrorunfall auf der A40 – Lkw bilden keine Rettungsgasse

Am Montagmorgen ist es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der A40 zwischen Essen und Gelsenkirchen gekommen. Ein Mann wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Retter hatten es wegen einer fehlenden Rettungsgasse schwer zur Unfallstelle zu gelangen.

Welche Großbaustellen beeinträchtigen den Verkehr in NRW?  

130 Großbaustellen hatte der Landesbetrieb Straßen.NRW in einer Pressekonferenz Anfang 2020 für die kommenden zwei Jahre angekündigt. Der Landesbetrieb errechnete damals für die Deutsche Presse Agentur eine „Top Ten“ der Baustellen mit dem größten Staurisiko. Auf Platz eins: die A1 zwischen Volmarstein und dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna. Dort werden zwei Brücken neu errichtet. Der Neubau der Leverkusener Brücke beeinträchtigt den Verkehr Auf der A1 ebenfalls erheblich. Dementsprechend liegt der Streckenabschnitt zwischen Leverkusen-West und Köln-Niehl auf Platz zwei der Baustellen mit Staurisiko. Platz drei findet sich wieder im Ruhrgebiet: Auf der A42 zwischen Duisburg Beeck und Duisburg Neumühl werden mehrere Brücken instandgesetzt, Lärmschutzwände erneuert und die Fahrbahn saniert. Da bleibt wenig Platz für den Verkehr, der deshalb häufig ins Stocken geraten wird, schätzte Straßen.NRW.  

Was die Verkehrsplaner damals bei ihren Berechnungen nicht vorhersehen konnten, war die Flutkatastrophe im Juli 2021 und die damit verbundenen Überflutungsschäden: Unter anderem ist auf der A1 am Kreuz Erfttal bei Köln eine Lärmschutzwand eingestürzt. „Die Verbindung der A1 zur A61 muss jetzt aufwändig saniert werden und ist voraussichtlich bis Sommer 2022 gesperrt“, berichtet der ADAC. Fest steht: Diese Sperrung wird den Verkehr noch eine ganze Weile beeinträchtigen.  

Wie groß ist das Verkehrsaufkommen in NRW? 

Die Straßen in Nordrhein-Westfahlen gehören zu den am stärksten belasteten Routen in ganz Europa, schreibt das NRW-Verkehrsministerium auf seiner Website. Jeden Tag legen die Menschen des westlichen Bundeslandes mehr als 30 Millionen Wege auf diesen Straßen zurück. Und mehr als 10 Millionen Kraftfahrzeuge sind in NRW für den Verkehr zugelassen. Hinzu kommt, dass NRW ein Transitland ist. Deshalb sind insbesondere die Autobahnen stark belastet. Durchschnittlich fahren auf ihnen 57.000 Fahrzeuge pro Tag. Das höchste Verkehrsaufkommen wird dabei auf der A3 zwischen dem Dreieck Heumar und dem Kreuz Köln-Ost registriert. Laut der Broschüre „Mobilität in NRW – Daten und Fakten 2018/2019“ fuhren dort 2015 täglich mehr als 170.000 Fahrzeuge. Das sind im Durchschnitt knapp 120 pro Minute. Bis Ende 2019 ist diese Zahl vermutlich sogar noch weiter gestiegen und nur durch Corona 2020 deutlich gesunken. Aktuelle Zahlen aus einer Verkehrszählung liegen jedoch noch nicht vor.  

 Alle News zu Hubschrauber-Einsätzen in NRW finden Sie hier.