1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Lokalsport: DNL-Team des KEV ist heute gegen Köln nur Außenseiter

Lokalsport : DNL-Team des KEV ist heute gegen Köln nur Außenseiter

Eishockey: Das Heimspiel beginnt um 19.30 Uhr.

Zu einem ungewohnten Termin, nämlich heute Abend um 19.30 Uhr, empfängt das DNL-Team den Kölner EC in der Rheinlandhalle. Aufgrund des am Wochenende stattfindenden Ina-Bauer-Pokals des Eiskunstläufer wurde das rheinische Derby einen Tag vorverlegt, obwohl zeitgleich die Krefeld Pinguine gegenüber im König-Palast gegen Bremerhaven spielen.

Mit den Junghaien aus der Domstadt gastiert der unangefochtene Tabellenführer der Deutschen Nachwuchs-Liga an der Westparkstraße, der im anstehenden Duell als klarer Favorit ins Rennen geht. Allerdings will es der KEV den Gästen nicht so einfach machen, denn immerhin wurde vergangenes Wochenende mit den zwei Siegen gegen Kaufbeuren sehr viel an Selbstvertrauen getankt und mit an den Niederrhein genommen. Dennoch lag bei KEV-Trainer Elmar Schmitz und seinen Schützlingen bei den Trainingseinheiten jede Menge an Arbeit an.

"Die Kölner bestrafen jede Nachlässigkeit", hatte Schmitz die Stärke des KEC schon im Vorfeld analysiert. Vor allem der Puckbesitz in der eigenen Zone wurde immer wieder angesprochen, denn aus einer sattelfesten Arbeit soll es gefährlich vor das gegnerische Tor gehen. Dass das Krefelder Krankenlager sich inzwischen schon fast aufgelöst hat, kommt Schmitz dabei gelegen. "Um zu punkten, muss es dann im Spiel aber auch alles passen", sagt Schmitz.

(F.L.)