1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Corona im Kreis Viersen: Frau aus Tönisvorst stirbt an Covid-19

Corona im Kreis Viersen : Tönisvorsterin stirbt an Covid-19

Dem Kreis Viersen wurden am Freitag 62 neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt. Aktuell gelten 673 Personen im Kreis Viersen als infiziert. Die Zahl der neuen bestätigten Fälle in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner sinkt von 149 auf 142. Eine weitere Person ist an der Corona-Krankheit gestorben.

Es handelt sich um eine 92-Jährige aus Tönisvorst.

Jeweils einen neuen Corona-Fall gibt es in der Kita Röhlenend in Willich, an der Rupert-Neudeck-Gesamtschule in Tönisvorst und an der Robert-Schuman-Europaschule in Willich.

In den sechs Krankenhäusern im Kreis Viersen werden 43 Personen wegen einer Corona-Infektion stationär behandelt. Davon befinden sich 13 auf Intensivstationen, elf werden beatmet.

(msc)