1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Streetfood-Festival "Büttgen kulinarisch" kehrt zurück

Rund um das Rathaus : Streetfood-Festival „Büttgen kulinarisch“ kehrt zurück

Das Streedfood-Festival „Büttgen kulinarisch“ feiert nach einer dreijährigen Corona-Zwangspause in diesem Jahr sein Comeback. Am Abend gibt es Livemusik.

Rund um das Rathaus in Büttgen werden am 20. August (Samstag) von 16 bis 22 Uhr 16 Stände (Stand: 5. August) aufgestellt, die Speisen und Getränke aus verschiedenen Regionen dieser Welt anbieten. Unter anderem können sich die Gäste auf Spezialitäten aus Venezuela oder Österreich freuen, aber auch Reibekuchen und Bratwurst stehen zur Auswahl.

Begonnen hat „Büttgen kulinarisch“, das heute zu einem der größten Streetfood-Festivals im Rhein-Kreis Neuss gehört, vor rund 15 Jahren, als es für derartige Veranstaltungen noch keinen Namen gab. Mit wenigen Ständen, die teilweise von caritativen Organisationen, wie beispielsweise den Pfadfindern oder dem Kindergarten bestückt wurden, startete das Fest als Experiment. Mit einem extra angeschütteten Sandstrand mit Palmen und Liegestühlen wollten die Veranstalter ein breites Publikum ansprechen. Seither ist die Veranstaltung bis 2019 kontinuierlich gewachsen, so dass im bislang letzten Veranstaltungsjahr vor Corona über 30 Stände ein breites gastronomisches Angebot zu bieten hatten.

  • Steht dem VfR Büttgen nur noch
    Vor dem Fußballstart: VfR Büttgen : Für den Trainer zählt nur der Klassenverbleib
  • Sängerin Louisa Költgen trat mit ihrer
    Rock-am-Dick-Festival in Sonsbeck : Die Menge hat noch Bock auf Rock
  • Alles über Elfen,Trolle und fantastische Welten
    Festival der Fantasie auf der Burg : Treffen der Fantasiegestalten in Linn

Die IG Büttgen legt als Veranstalter viel Wert darauf, dass jeweils möglichst nur ein Vertreter mit einem Angebot auf dem Platz ist. So soll verhindert werden, dass sich die Aussteller gegenseitig die Kunden wegnehmen und sich untereinander Konkurrenz machen. Zudem wird Kulinarisches aus aller Welt angeboten. So ist ein afrikanischer Stand seit vielen Jahren dabei und venezolanische Küche oder österreichische Spezialitäten wie Knödel sind fest im Programm. Ebenso werden Sie die original mexikanischen Tacos begeistern.

Auch für dieses Jahr wurde erneut ein Live-Band verpflichtet, die bereits vor einigen Jahren den Rathausplatz gerockt hat, sodass zu vorgerückter Stunde sicherlich auch wieder das Tanzbein geschwungen wird. Bei gutem Essen und einem Glas Wein können die Besucher einen geselligen Abend verbringen.