Venezuela - aktuelle News

Venezuela - aktuelle News

Foto: AP/Ariana Cubillos

Venezuela

Seit 50 Jahren unterstützt Gemeinde Orden in Bogota

Monheim AdventsbasarSeit 50 Jahren unterstützt Gemeinde Orden in Bogota

Mit dem Erlös aus dem Basar wollen die Schwestern in den Slums Bogotas Schulen finanzieren und Medikamente für Flüchtlinge aus Venezuela kaufen.

Kolumbien und ELN-Guerilla sitzen wieder am Verhandlungstisch

Hoffnung auf FriedenKolumbien und ELN-Guerilla sitzen wieder am Verhandlungstisch

52 Jahre lang kämpften in Kolumbien Militär, rechte Paramilitärs und linke Rebellen gegeneinander, Hunderttausende starben in dem Bürgerkrieg. Vor vier Jahren begann ein Friedensprozess - doch es kam erneut zu Gewalt. Nun gibt es neue Hoffnung.

Zahl der Toten in Venezuela steigt auf mindestens 43

Nach ErdrutschZahl der Toten in Venezuela steigt auf mindestens 43

Die Zahl der Toten nach einem Erdrutsch in Venezuela ist auf mindestens 43 gestiegen. Mehr als 50 Menschen werden noch vermisst.

Dutzende Tote nach Sturm „Julia“ in Mittel- und Südamerika

Unwetter und ÜberschwemmungenDutzende Tote nach Sturm „Julia“ in Mittel- und Südamerika

Heftiger Regen und Überschwemmungen nach Sturm „Julia“, der als Hurrikan in Nicaragua auf Land trifft, kosten in Süd- und Mittelamerika Dutzende Menschen das Leben. Der Krisenstaat Venezuela ist besonders betroffen.

25 Tote und viele Vermisste nach Erdrutsch in Venezuela

Hurrikan trifft Mittelamerika25 Tote und viele Vermisste nach Erdrutsch in Venezuela

In Mittelamerika sorgt der Sturm „Julia“ für Schäden und Überschwemmungen. Im südamerikanischen Venezuela sterben mindestens 25 Menschen bei einem Erdrutsch, Dutzende werden unter dem Schlamm gesucht. Ein schweres Unwetter jagt das nächste in der Karibik.

Integrationsrat erinnert an Situation der Geflüchteten

Tag des Flüchtlings 2022Integrationsrat erinnert an Situation der Geflüchteten

Heute wird bundesweit der Tag des Flüchtlings begangen. Der Integrationsrat dankt Verwaltung, Vereinen und den Bürgern für ihren Einsatz.

Das sind die diesjährigen Träger der Alternativen Nobelpreise

Right Livelihood AwardDas sind die diesjährigen Träger der Alternativen Nobelpreise

Der Right Livelihood Award ehrt Menschen, die sich für eine bessere Welt einsetzen. In diesem Jahr wurden eine ukrainische und zwei somalische Menschenrechtsaktivistinnen ausgezeichnet. Weitere Preise gehen nach Venezuela und Uganda.

Vom Degen bis zur V1- und V2-Rakete

Baudenkmäler in SolingenVom Degen bis zur V1- und V2-Rakete

Serie · In der ehemaligen Waffenfabrik ­Hörster wurden auch Fahrradteile, Haar­schneidemaschinen und Serienteile für die Kfz-Industrie produziert.

Warum die Staatsoberhäupter mit dem Bus zum Staatsbegräbnis kommen

Beisetzung der QueenWarum die Staatsoberhäupter mit dem Bus zum Staatsbegräbnis kommen

Für das Staatsbegräbnis von Elizabeth II. sind Trauergäste aus der ganzen Welt in London eingetroffen. Nach der Abschiedszeremonie in Westminster und einer großen Prozession zur Wellington Arch wird der Sarg der verstorbenen Monarchin nach Schloss Windsor gebracht. Dort findet am Montagabend die Beisetzung im Familienkreis statt.

Diese Gäste werden zur Trauerfeier erwartet - und diese Regierungschefs sind unerwünscht

Abschied von Königin Elizabeth II.Diese Gäste werden zur Trauerfeier erwartet - und diese Regierungschefs sind unerwünscht

Zum Staatsbegräbnis für Königin Elizabeth II. am Montag werden Hunderte Staats- und Regierungschefs, Angehörige von Königshäusern und andere Würdenträger erwartet. Ein Blick auf die Gästeliste - und darauf, wer ausdrücklich nicht eingeladen wurde.

„Büttgen kulinarisch“ – die Rückkehr des Publikumsmagneten

Streetfood in Kaarst-Büttgen„Büttgen kulinarisch“ – die Rückkehr des Publikumsmagneten

Leckere Speisen und coole Drinks – das ist das Rezept von „Büttgen kulinarisch“. Nach zwei Jahren Corona-Pause ist die Veranstaltung zurück. Was es dabei alles zu entdecken gab.

Feuerwehr kämpft nach Explosion von Öl-Tanks in Kuba gegen Flammen

Mindestens 120 VerletzteFeuerwehr kämpft nach Explosion von Öl-Tanks in Kuba gegen Flammen

Nach der Explosion eines Treibstofflagers bekommen die Einsatzkräfte in Kuba das Feuer nicht unter Kontrolle. Hubschrauber und Löschschaum sollen nun die Wende bringen.

Streetfood-Festival „Büttgen kulinarisch“ kehrt zurück

Rund um das RathausStreetfood-Festival „Büttgen kulinarisch“ kehrt zurück

Das Streedfood-Festival „Büttgen kulinarisch“ feiert nach einer dreijährigen Corona-Zwangspause in diesem Jahr sein Comeback. Am Abend gibt es Livemusik.

Anna Keyserlingk verpasst knapp eine Medaille

Leichtathletik-WM U20Anna Keyserlingk verpasst knapp eine Medaille

Anna Keyserlingk vom SC Bayer 05 Uerdingen hat bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft der U20 eine Medaille knapp verpasst. Die Hülserin wurde mit ihrer besten Freiluftweite im Dreisprung Fünfte.

Landesintegrationsrat NRW fordert Gleichbehandlung von Flüchtlingen

„Zutiefst rassistische Ideologie“Landesintegrationsrat NRW fordert Gleichbehandlung von Flüchtlingen

Der Vorsitzende des Landesintegrationsrats NRW, Tayfun Keltek, kritisiert die seiner Ansicht nach derzeitige Ungleichbehandlung von Flüchtlingen. Der Umgang mit Menschen, die aus der Ukraine und aus anderen Ländern flüchten, offenbare eine „zutiefst rassistische Ideologie, auf der unser Asyl- und Aufenthaltsrecht basiert“, erklärte Keltek am Sonntag in Düsseldorf zum Tag des Flüchtlings am 20. Juni.

14 Bergleute in Kolumbien nach Explosion verschüttet

Bergung könnte mehrere Tage dauern14 Bergleute in Kolumbien nach Explosion verschüttet

In Kolumbien sind nach einer Explosion in einem Kohlebergwerk mehrere Bergleute verschüttet. Rettungskräfte arbeiten fieberhaft, um die Verschütteten zu erreichen, während deren Familien in der Nähe des Unglücksorts auf Nachrichten über ihre Angehörigen warteten.

Venezolaner ist nun ältester Mann der Welt

112 Jahre altVenezolaner ist nun ältester Mann der Welt

Er hat 11 Kinder, 41 Enkelkinder, 18 Urenkel, 12 Ururenkel und feiert bald seinen 113. Geburtstag: Der Venezolaner Juan Vincente Pérez ist der älteste Mann der Welt. Das teilte das Guinness-Buch der Rekorde mit.

Deutsche Schiedsrichterin Hussein für Frauen-EM nominiert

Auch Dingert und Osmers dabeiDeutsche Schiedsrichterin Hussein für Frauen-EM nominiert

Die deutsche Schiedsrichterin Riem Hussein wurde von der Uefa für die Frauen-Europameisterschaft in diesem Sommer nominiert. Auch zwei Männer gehören zum Team.

Klassik vom großen Tango-König

Gelungener Saisonabschluss der Schlosskonzerte HückeswagenKlassik vom großen Tango-König

Gelungener Saisonabschluss der Schlosskonzerte mit dem Aelius Trio. Astor Piazzollas erfolgreiche Komposition „Die vier Jahreszeiten“ vermischt barocke Einflüsse mit melancholischen Tangomelodien.

Tanztheater „High Field“ mit Hindernissen

Duisburger AkzenteTanztheater „High Field“ mit Hindernissen

Während die Premiere der Tanztheater-Uraufführung von Max Bilitza bei den 43. Duisburger Akzenten verschoben werden musste, gab es stattdessen eine Durchlaufprobe in der Tanzwerkstatt Ulla Weltike.

Schlosskonzert mit dem „Aelius Trio“

Abschluss der Saison im Hückeswagener SchlossSchlosskonzert mit dem „Aelius Trio“

Zum Saisonabschluss gibt‘s Kammermusik von Haydn, Beethoven und Piazzolla. Im Konzertprogrammen vereinen sich deren Werke mit interessanten, aber weniger bekannten Stücken.

Stabhochspringer Duplantis verbessert erneut eigenen Weltrekord

Hallen-WM in BelgradStabhochspringer Duplantis verbessert erneut eigenen Weltrekord

Armand Duplantis hat seinen eigenen Stabhochsprung-Weltrekord verbessert. Der Schwede sprang bei der Hallen-WM in Belgrad über 6,20 m und damit einen Zentimeter höher als seine bisherige Bestmarke, die er im März aufgestellt hatte.

Falke und der Sohn des Diktators

„Tatort“-VorschauFalke und der Sohn des Diktators

Im Fall „Tyrannenmord“ muss der „Tatort“-Fahnder auf seine Partnerin verzichten. Im Zentrum steht der verschwundene Sohn eines Autokraten. Was Zuschauer erwarten können.

Deutschland auf Platz 14 der glücklichsten Länder - Finnland vorne

Weltglücksbericht 2022Deutschland auf Platz 14 der glücklichsten Länder - Finnland vorne

Der Weltglücksbericht sieht sich an, wie zufrieden die Menschen in mehr als 150 Ländern sind. Die aktuelle Auswertung berücksichtigt erneut das Wohlbefinden im Angesicht der Corona-Pandemie.

Über 1400 außergerichtliche Hinrichtungen in Venezuela

Staatliche GewaltÜber 1400 außergerichtliche Hinrichtungen in Venezuela

Laut dem Bericht einer Nichtregierungsorganisation habe sich die Zahl der Hinrichtungen durch staatliche Sicherheitskräfte im Vergleich zum Vorjahr halbiert. Alarmierend hoch sei sie aber immer noch.