Internationaler Vergleich Das sind die sichersten und gefährlichsten Länder der Welt 2024

Düsseldorf · Die interaktive Weltkarte „Risk Map“ gibt Aufschluss über die Sicherheitsrisiken weltweit. Mit in die Bewertung fließen Faktoren wie die politische Lage, Kriminalitätsrate sowie die Wahrscheinlichkeit von Naturkatastrophen. Ein Überblick über die sichersten und gefährlichsten Länder.

 Die „Risk Map“ von International SOS zeigt an, in welchen Teile der Welt das Sicherheitsrisiko hoch oder gering ist.

Die „Risk Map“ von International SOS zeigt an, in welchen Teile der Welt das Sicherheitsrisiko hoch oder gering ist.

Foto: Risk Map/International SOS/Screenshot

Für Geschäftsreisende, Unternehmen und auch Urlauber hat das Unternehmen International SOS eine interaktive Weltkarte eingerichtet, die Aufschluss über die Sicherheit potenzieller Reiseziele bieten soll. Von dem Unternehmen wird jährlich ein Risikobericht veröffentlicht. Die „Risk Map“, die als Orientierung für 2024 dienen soll, ist eine Zusammensetzung aus Analysen des Vorjahres und Prognosen für das kommende Jahr.

Es fließen verschiedene Faktoren mit in die Bewertung ein. Darunter die politische Situation eines jeweiligen Landes, also Krieg, Unruhen und Aufstände und Terrorismus. Zudem finden soziale Unruhen und die Kriminalitätsrate ihren Weg ins Ranking. Auch die Verkehrsinfrastruktur, die Wirksamkeit von Sicherheits- und Notfalldiensten und die Wahrscheinlichkeit von Naturkatastrophen wird miteinbezogen.

Als Bewertungsskala gibt die Karte verschiedene Farben vor: Grün steht für „geringes Risiko“, Gelb für ein „niedriges Risiko“, Orange für ein „mittleres Risiko“, Hellrot für ein „hohes Risiko“ und Dunkelrot für ein „extrem hohes Risiko.“

Diese Länder gelten als besonders sicher:

  • Grönland
  • Norwegen
  • Finnland
  • Dänemark
  • Luxemburg
  • die Schweiz
  • Slowenien
  • Liechtenstein
  • Andorra
  • Island

Deutschland ergattert in dem Ranking die Farbe Gelb und hat somit ein niedriges, aber kein unbedeutendes Risiko. Das Gleiche gilt für die meisten europäischen Länder, aber auch für Jordanien, Ghana, Benin, Argentinien, die USA, China und viele weitere Länder.

Das sind die gefährlichsten Länder der Welt:

  • Ukraine
  • Syrien
  • Irak
  • Afghanistan
  • Jemen
  • Somalia
  • Südsudan
  • Zentralafrikanische Republik
  • Libyen

Diese Länder haben ein extrem hohes Sicherheitsrisiko. Als hoch wird das Risiko in fast 50 Ländern oder zumindest Teilen davon eingestuft, darunter Mali, Burkina Faso, Pakistan, Myanmar, Papua-Neuguinea, Honduras und Venezuela.

(hf/glaw)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort