1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Wupper-Hochwasser – Radweg in den Hückeswagener Wupperauen gesperrt

Hückeswagen : Radweg in Wupperauen gesperrt

Die Wupper hat den Bereich nach den starken Regenfällen unter Wasser gesetzt.

Der Dauerregen der vergangenen Tage hat in Hückeswagen die Pegel von Wupper und vieler Bäche stark ansteigen lassen. Das bedeutet, dass inzwischen auch die Wupperauen überflutet sind – und damit ebenfalls einen Teil des Rad- und Fußwegs, der parallel zur Alten Ladestraße verläuft. Deshalb wurde er am Donnerstagmorgen zwischen dem Kreisverkehr mit dem Bêché-Hammer und der Einmündung zum Parkplatz am Aldi-Markt abgesperrt.

Roland Kissau vom Ordnungsamt geht nach Rücksprache mit dem Wupperverband davon aus, dass die Sperrung bereits am Wochenende wieder aufgehoben werden könnte. Die Wupper führt momentan auch deshalb so viel Wasser, weil der Wupperverband viel Wasser aus Brucher-, Lingese- (beide Marienheide) und Bever-Talsperre ablässt.

(büba)