1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Judoka in der Schweiz erfolgreich

Hückeswagen : Judoka in der Schweiz erfolgreich

Gleich auf zwei Turnieren behaupteten sich die Sportler des Judo-Clubs Mifune. Beim Burscheider Pokalturnier traten die Jüngsten an, in der Schweiz auf internationalem Terrain durften die Älteren ran.

Drei Neulinge waren in Burscheid zum ersten Mal auf der Turniermatte: Ben-Luca Kammerhoff, Per Konrads und Andre Schlüsser errangen in der Altersgruppe U 10 Plätze auf dem Treppchen: Kammerhoff und Konrads jeweils den dritten Platz, Schlüsser den zweiten. Bei den U 13-Judoka schaffte Leon Fischer den dritten Platz, Marc Wagenrad den zweiten, und Alexander Finke gewann alle vier Kämpfe und sicherte sich damit den ersten Platz. Lara Schmitz schaffte in der U 15-Gruppe trotz zwei Niederlagen einen guten dritten Platz, Jemi Günther (U 15) und Cora Czersinsky (U 18) siegten in ihren Altersklassen.

International und teilweise auf Weltmeisterniveau ging es bei den Schweizer Special Olympics in Uster zu. Die Teilnehmer aus zehn Ländern lieferten sich drei Tage lang anstrengende Duelle. Die vier Judokämpfer Leo Petersberg, Ronny Günther, Sebastian Ziemski und Ben Musaeus vom JC Mifune waren trotz der starken Konkurrenz ganz vorne mit dabei. "Es war ein super Team, die Mifune-Kämpfer motivierten sich gegenseitig", berichtet Betreuer Eddy Tscheschlog. "Alle vier hatten sehr starke Gegner, es waren einige Europa- und Weltmeister am Start."

  • Bei Sieg gegen Kasachstan : So kann das DEB-Team bereits ins Viertelfinale einziehen
  • Maxine Brune vom TSV Bayer Dormagen,
    Bayer Dormagen und TK Grevenbroich : Leichtathleten trotzen widrigen Bedingungen
  • Im Juni beginnt die Endrunde der
    Europameisterschaft 2021 : Der Gruppencheck

Mit dem Ergebnis können die Judoka zufrieden sein: Ronny Günther belegte in seiner Klasse den vierten Platz, Leo Petersberg ebenfalls den vierten und Ben Musaeus den dritten Platz. Sebastian Ziemski unterlag zunächst zweimal gegen Ungarn, sicherte sich am Ende aber einen guten zweiten Platz.

(chal)