Rurich:Verdienstmedaille für Ulrich Sieberichs von Mönchengladbachs Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners

Kulturelles Engagement : Ulrich Sieberichs bekommt Verdienstmedaille

Die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland hat Ulrich Sieberichs aus Rurich vom Mönchengladbacher Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners verliehen bekommen. Er wurde für sein langjähriges kulturelles Engagement in seiner alten sowie seiner neuen Heimat geehrt.

Zwar wohnt Sieberichs seit über 30 Jahren in Mönchengladbach, doch seine Heimat Rurich in Hückelhoven hat ihn nie losgelassen. Dort zieht er seit Jahren nicht nur als Nikolaus durch die Straßen und hält jedes Jahr im November am Lagerfeuer als Sankt Martin eine Rede übers Teilen, sondern organisiert auch als Zugkommandant die Kirmes. All diese Ämter habe er von seinem Vater übernommen, sagt der 62-Jährige. „Die Titel ohne Mittel, die haben wir“, habe sein Vater immer zu ihm gesagt, erzählt Sieberichs und lacht.

Doch sein „Hauptengagement“, sagt er selbst, liege in der Musik. Rund 30 Kilometer pro Strecke fährt er jede Woche zur Probe in sein Heimatdorf, um in der Blaskapelle Tuba zu spielen. Sein Engagement zeigt Sieberichs aber auch in seiner neuen Heimat in Mönchengladbach-Hardt, wo er ebenfalls musikalisch aktiv ist. „Tubisten sind rar, da spiele ich oft als Aushilfe in verschiedenen Gruppen“, sagt er. Vor allem in den Sommerferien sei er dann fast immer unterwegs.

(mre)
Mehr von RP ONLINE