1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

TSV Nieukerk bei großem Online-Turnier unterstützen

„Golden-Goal“ von „SoccerwatchTV“ : „Golden Goal“: TSV Nieukerk bittet um Unterstützung

Der TSV Nieukerk trifft im virtuellen Wettbewerb von „SoccerwatchTV“ im Viertelfinale auf Blau-Weiß Mintard aus Mülheim. Über Sieg und Niederlage entscheidet eine Abstimmung im Internet.

(ckas) Bis Sonntag um 23.59 Uhr kann noch für den TSV Nieukerk abgestimmt werden. Was zunächst mit dem Satz „Dabei sein ist alles“ begann, ist inzwischen zu einem „Jetzt wollen wir das Ding auch holen“ geworden, verrät TSV-Vorsitzender Bernd Kolmans.

Seit der Eröffnung des Kunstrasenplatzes im vergangenen Dezember macht der TSV Nieukerk vom Kamerasystem „SoccerwatchTV“ Gebrauch. Dank der Sparkasse Krefeld, die das System gesponsert hat, kann der Turn- und Sportverein aus dem Weberdorf alle Spiele der Seniorenmannschaften, die auf dem Kunstrasenplatz stattfinden, live im Internet übertragen.

Das Videoportal „SoccerwatchTV“ hat zur Coronazeit deutschlandweit über 250 Vereine aufgefordert, am imaginären Golden-Goal-Turnier teilzunehmen, das online ausgetragen wird. Das Viertelfinale ist als Videoformat auf der Facebook-Seite von „SoccerwatchTV“ sowie auf der gleichnamigen Seite von Instagram zu finden.

Unter dem Video kann jeder mit Angabe des Vereinsnamens mit einem einfachen Kommentar für seinen Verein abstimmen. Es ist es wichtig, die Facebook- oder Instagram-Seite von „SoccerwatchTV“ zu „liken“ oder zu abonnieren sowie das Video mit gefällt mir zu markieren (Teilnahmebedingungen). Es gewinnt derjenige Verein, der die meisten Stimmen in den Kommentaren erhalten hat. Die Fußballabteilung vom Aermen Düwel hat bereits fünf Konkurrenten aus dem Rennen geworfen und trifft nun im Viertelfinale auf die DJK Blau-Weiß Mintard aus Mülheim. Jetzt erhoffen sich die Kicker in blau-gelber Montur auch tatkräftige Unterstützung für das Viertelfinale, das am Donnerstag um 20 Uhr im digitalen Raum angepfiffen wurde.

Der TSV Nieukerk ist der letzte Club aus dem Kreis Kleve, ja sogar vom gesamten Niederrhein, der unter den letzten acht Rivalen verblieben ist. Kolmans schätzt die Konkurrenz in diesem Viertelfinale äußerst stark ein: „Wir brauchen nun wirklich jede erdenkliche Stimme, um weiterzukommen. Daher auch der Zeitungsaufruf. Unser Gegner hat die WAZ um Hilfe gebeten.“

Sollte der TSV das Match gewinnen, werden die Informationen zum anschließenden Halbfinale auf der Facebook- und Instagram-Seite des TSV Nieukerk geliefert. Wenn die Nieukerker Kicker beim Golden-Goal-Turnier als Sieger vom Platz gehen, gewinnt der Verein einen umfangreichen Trikotsatz sowie einen großen Pokal für die Vitrine.