1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

Marcel Kempkes ist neuer Trainer des Fußball-Bezirksligisten TSV Weeze

Fußball-Bezirksliga : TSV Weeze: Mit Marcel Kempkes zum Klassenerhalt

Die Blau-Gelben setzen im Abstiegskampf auf den 34-jährigen Trainer, der als Pädagogischer Leiter im Gelderner Sporthaus auch beruflich sportlich unterwegs ist.

Eins steht fest: Der TSV Weeze wird die laufende Saison in der Fußball-Bezirksliga so schnell nicht vergessen. Nach der 1:4-Auftaktniederlage beim FC Aldekerk gewann die Mannschaft drei Spiele am Stück und grüßte am 12. September nach dem 2:0 gegen den SV Walbeck sogar von der Tabellenspitze. Der Haken an der Sache: Seitdem haben die Blau-Gelben in neun Spielen nur noch einen Punkt geholt. Und diesen ausgerechnet beim 2:2 gegen den ungeschlagenen Titelaspiranten SV Budberg.

Nach sechs Niederlagen in Folge hatte sich der TSV Weeze Anfang November von Trainer Sebastian Steinhauer getrennt. Zwischenzeitlich hatte Interimstrainer Martin van Hall das Team übernommen. Ab sofort soll’s ein Hoffnungsträger richten: Marcel Kempkes ist neuer Trainer. Der 34-Jährige bringt aus der Zeit bei seinem Heimatverein Kevelaerer SV viel Erfahrung mit. „Wegen einer Verletzung musste ich meine aktive Laufbahn früh beenden und bin dann ins Trainerfach gewechselt“, sagt Kempkes.

Zunächst trug er bei den C-Junioren aus der Marienstadt die Verantwortung. Später übernahm Kempkes die zweite Mannschaft des KSV, mit der er den Aufstieg in die Kreisliga B feierte. An der Seite von Trainer Sandro Scuderi war der Kevelaerer außerdem bei den Frauen des VfR Warbeyen im Einsatz, ehe noch einmal ein kurzes Gastspiel als Coach der A-Liga-Mannschaft des KSV folgte. Beim TSV Weeze ist er nun erstmals in der Bezirksliga im Einsatz. „Das ist für mich eine besondere Herausforderung, gerade in der Situation, in der sich die Mannschaft befindet. Aber ich freue mich auf diese Aufgabe“, so Kempkes.

  • Als Pädagogischer Leiter des Sportbildungswerks weiß
    Fußball-Bezirksliga : „TSV Weeze gehört in die Bezirksliga“
  • Die Veener Bezirksliga-Fußballer kämpfen um den
    Fußball-Bezirksliga : Borussia Veen kommt die Spielabsage entgegen
  • Lukas Broeckmann (rechts) erzielte am Dienstagabend
    Fußball-Bezirksliga : Uedemer SV ist jetzt fit für den Abstiegskampf

Der neue Coach, der beruflich als Pädagogischer Leiter im Gelderner Sporthaus für den Kreissportbund Kleve tätig ist, geht durchaus zuversichtlich an die Mission Klassenerhalt heran. „Ich gehe davon aus, dass einige Leistungsträger, die zuletzt verletzt gefehlt hatten, im neuen Jahr wieder dabei sind“, sagt Kempkes. Seine neuen Schützlinge hat er bereits mit einem Trainingsplan für die Winterpause ausgestattet. Jetzt müssen nur noch Punkte her – nach Möglichkeit schon am 23. Februar im Nachholspiel gegen Borussia Veen.