1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg
  4. Sport

Lokalsport: MSV-Jugend verliert die Duelle mit Mönchengladbach

Lokalsport : MSV-Jugend verliert die Duelle mit Mönchengladbach

Die Jugendfußballer des MSV Duisburg haben in den Vergleichen mit Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga West gestern jeweils den Kürzeren gezogen.

Die U19 der Zebras verlor mit 1:2 (1:1) gegen eine stark aufspielende Borussia-Elf. Bereits in der ersten Minute brachte Joy Lance Mickels die von Ex-MSV-Profi Horst Steffen trainierten Fohlen in Führung, ehe MSV-Kicker Manuel Schiebener kurz vor der Pause zum 1:1 traf (41.). Der Mittelfeldspieler traf aus 18 Metern ins untere Eck. Kurz darauf hatten die Zebras Pech, als der Pfosten das 2:1 verhinderte.

Im zweiten Durchgang entschied Gladbachs Marvin Schulz die Partie (75.). Aufgrund der Spielanteile ging der Sieg für die Fohlen in Ordnung.

U19: Schumacher - Kleinpaß, Kücükarslan, Güll - Schiebener (78. Timm), Strahlendorf, Bayram (72. Tafilovic), Yerek, Rybacki, Turp (72. Reppmann) - Rybacki, Ahmed.

Auch die U17 der Meidericher verlor gegen die Gladbacher B-Jugend. Beim 1:3 (1:1) erzielte Gladbachs Sinan Kurt alle drei Treffer und besiegte den MSV somit im Alleingang. Bei seinem ersten Tor profitierte Kurt von einem kapitalen Schnitzer in der MSV-Abwehr (20.). Nur sechs Minuten später hatten die Meidericher eine Antwort parat. Ein abgefälschter Schuss von Thorsten Kogel aus 18 Metern landete unhaltbar im Tor der Gastgeber. Nach der Pause sicherte Kurt den Sieg für seine Mannschaft. Erst umkurvte er MSV-Keeper Tom Gubini (67.), fünf Minuten später war er mit einem Lupfer erfolgreich.

U17: Gubini - Bien, Olivieri, Ehis - Biade Antebe (68. Acar), Kogel, Kuipers (70. Muanga), Kurt - Engin, Machtemes (57. Cisse), Boyamba.

(tiwi)