So teuer sind Glühwein, Bratwurst, Crêpes und Co. geworden
So teuer sind Glühwein, Bratwurst, Crêpes und Co. geworden

Weihnachtsmarkt in DuisburgSo teuer sind Glühwein, Bratwurst, Crêpes und Co. geworden

Wer einen Bummel auf dem Duisburger Weihnachtsmarkt plant, muss schon mal tief in die Tasche greifen. In diesem Jahr sind Glühwein und deftige Speisen wieder teurer geworden. Wir haben uns umgeschaut – und festgestellt: Als Paar kommt man mit 20 Euro nicht sehr weit.

Arcade-Halle soll 2024 in Duisburg eröffnen
Arcade-Halle soll 2024 in Duisburg eröffnen

Nach niederländischem VorbildArcade-Halle soll 2024 in Duisburg eröffnen

Für den McDonalds-Leerstand in der Duisburger Fußgängerzone soll es einen Nachfolger geben. „The Game Box“ soll schon im ersten Quartal des neuen Jahres öffnen. Weitere Filialen in NRW sind geplant.

AStA lässt über Semesterticket abstimmen – Wahlbeteiligung zu niedrig
AStA lässt über Semesterticket abstimmen – Wahlbeteiligung zu niedrig

Universität Duisburg-Essen AStA lässt über Semesterticket abstimmen – Wahlbeteiligung zu niedrig

Für Studierende gibt es bislang kein eigenes Deutschlandticket. Weil das jedoch so günstig ist, droht dem Solidarmodell der Semestertickets das juristische Aus. An der Uni Duisburg-Essen sollte nun eine Abstimmung Druck auf die Politik aufbauen. Das ging jedoch schief.

Von Alexander Triesch
Fehlende Plätze und viel zu lange Wartezeiten
Fehlende Plätze und viel zu lange Wartezeiten

Psychotherapie in Duisburg Fehlende Plätze und viel zu lange Wartezeiten

Der Bedarf ist hoch, das Angebot reicht nicht aus — immer mehr Menschen verzweifeln bei der Suche nach einem Therapieplatz. Teilweise müssen sie über zwölf Monate warten. Wie ein Duisburger Psychologe die Situation bewertet und wie eine Patientin die Suche erlebte.

Von Yasemin Kamisli
Meistgelesen
Ihr Newsletter für Duisburg, Wesel und Dinslaken
Sicherheit für Haus und Wohnung
Sicherheit für Haus und Wohnung

Schwerpunkt Sicherheit für Haus und Wohnung

Wie kann ich meine vier Wände vor Einbrechern schützen? Wo gibt es Nachbarschaftshilfe? Und was sind die jüngsten Maschen von Betrügern? All das gehört zu den Themen unseres neuen Schwerpunkts.

Hier geht's zur Themenseite
So lief das IKiBu-Finale im Stadtfenster
So lief das IKiBu-Finale im Stadtfenster
Info und Spaß für Groß und Klein So lief das IKiBu-Finale im Stadtfenster
Ein Lederdildo und ein Gutachten
Ein Lederdildo und ein Gutachten
Serie | Stadtgeschichte in Duisburg Ein Lederdildo und ein Gutachten
Duisburg will Parks und Seen stärker bewachen
Duisburg will Parks und Seen stärker bewachen
Stärkere Kontrollen durch das Ordnungsamt Duisburg will Parks und Seen stärker bewachen
„Bis heute kann ich beim Sport keine Musik mehr hören“
„Bis heute kann ich beim Sport keine Musik mehr hören“
Prozess um Terroranschlag bei John Reed „Bis heute kann ich beim Sport keine Musik mehr hören“
Tausende Beschäftigte demonstrieren für Industriestrompreis in Duisburg
Tausende Beschäftigte demonstrieren für Industriestrompreis in Duisburg
Vor Stahlwerk von Thyssenkrupp Tausende Beschäftigte demonstrieren für Industriestrompreis in Duisburg
Eine weitere Woche Vollsperrung auf der A59
Eine weitere Woche Vollsperrung auf der A59

Verkehr in Duisburg Eine weitere Woche Vollsperrung auf der A59

Erneut brauchen viele Autofahrer in Duisburg besonders viel Geduld: Durch eine Vollsperrung der A59 zwischen Marxloh und Fahrn in Richtung Dinslaken könnte es auf den Ausweichstrecken wieder staureich werden. Die Sperrung gilt für eine ganze Woche lang.

Neue Doppelhäuser und Wohnungen in Huckingen in der Vermarktung
Neue Doppelhäuser und Wohnungen in Huckingen in der Vermarktung

Immobilien im Duisburger Süden Neue Doppelhäuser und Wohnungen in Huckingen in der Vermarktung

Interboden hat mit der Vermarktung von Doppelhaushälften und Wohnungen im neuen Projekt „Lieblingsmitte“ im Baugebiet Am Alten Angerbach in Huckingen begonnen. Was das Unternehmen dort plant und was die Immobilien kosten sollen.

„Wir müssen der Jugend vermitteln, wie man richtig Football spielt“
„Wir müssen der Jugend vermitteln, wie man richtig Football spielt“

Rhein-Fire-Coach Tomsula will Basis verbessern „Wir müssen der Jugend vermitteln, wie man richtig Football spielt“

Das Engagement der NFL in Deutschland soll unter anderem die Chancen der Talente erhöhen, einmal in die USA zu kommen. Für bessere Arbeit an der Basis wirbt auch Rhein Fires Head Coach Jim Tomsula. Er will dafür alle Ligen und Verbände des American Footballs zur Zusammenarbeit bewegen.

Von Stefan Janssen
Traueranzeigen
Rubriken Duisburg
Kontakt zur Duisburger Lokalredaktion