Deutsche in der NBA: Schröder mit starker Trefferquote bei Oklahoma-Sieg

Deutsche in der NBA : Schröder mit starker Trefferquote bei Oklahoma-Sieg

Die Oklahoma City Thunder setzten ihre Erfolgsserie in der NBA fort. Daran konnte auch Orlando Magic nichts ändern. Der deutsche Nationalspieler Dennis Schröder überzeugte mit 21 Punkten.

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder und die Oklahoma City Thunder haben ihre aktuelle Erfolgsserie in der nordamerikanischen NBA auf sechs Spiele ausgebaut. Die Thunder gewannen am Dienstag (Ortszeit) bei den Orlando Magic 126:117 (69:63). Der 25-jährige Schröder zeigte mit 21 Punkten und einer Trefferquote von mehr als 72 Prozent eine starke Leistung.

Sein Teamkollege Paul George überzeugte mit 37 Zählern. Oklahoma-Superstar Russell Westbrook (23 Punkte/14 Rebounds/14 Assists) verbuchte sein viertes Triple-Double in Serie. Die Thunder bleiben mit einer Bilanz von 32 Siegen und 18 Niederlagen Dritter in der Western Conference.

Die Houston Rockets um Liga-MVP (wertvollster Spieler) James Harden mussten sich den New Orleans Pelicans 116:121 (66:59) geschlagen geben. Der 29-jährige Harden erzielte 37 Punkte und holte elf Rebounds.

Nachwuchscenter Isaiah Hartenstein stand erneut nicht im Aufgebot der Texaner. Die Rockets (29:21) sind Fünfter im Westen.

Die Los Angeles Lakers verloren gegen die Philadelphia 76ers 105:121 (53:64). Der Berliner Moritz Wagner blieb ohne Punkte für die Lakers. Sie befinden sich aktuell auf Platz neun im Westen (26:25).

(rent/dpa)
Mehr von RP ONLINE