Oklahoma City Thunder verliert trotz 21 Punkten von Schröder gegen Atlanta Hawks

Deutsche in der NBA : Oklahoma verliert trotz 21 Punkten von Schröder

Oklahoma City Thunder musste sich in einem hochklassigen Spiel gegen Atlanta geschlagen geben. Der deutsche NBA-Star Dennis Schröder machte 21 Punkte. Am Ende war der Rückstand aber deutlich.

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder und die Oklahoma City Thunder haben in der nordamerikanischen NBA trotz einer 21-Punkte-Vorstellung des Deutschen eine Auswärtsniederlage hinnehmen müssen. Die Thunder mussten sich am Dienstag (Ortszeit) den Atlanta Hawks mit 126:142 (59:70) geschlagen geben. Der 25-jährige Braunschweiger verteilte zudem sechs Assists und holte drei Rebounds.

OKC-Superstar Russell Westbrook (31 Punkte/11 Assists) war der Topscorer. Bei den Gastgebern überzeugte Rookie Trae Young (24 Punkte/11 Assists). Mit einer Bilanz von 26 Siegen und 17 Niederlagen liegen die Thunder auf dem dritten Platz in der Western Conference.

Die Los Angeles Lakers konnten sich nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge mit 107:100 (44:43) gegen die Chicago Bulls durchsetzen. Der Berliner Moritz Wagner kam nicht zum Einsatz. Superstar LeBron James fehlt den Kaliforniern weiterhin aufgrund einer Leistenverletzung. Die Lakers (24:21) sind aktuell Achter im Westen.

(rent/dpa)
Mehr von RP ONLINE