„Olli“ sucht ein ruhiges Zuhause

Tierisch : „Olli“ sucht ein ruhiges Zuhause

(pd) Der dreijährige Olli kommt aus dem Partnertierheim in Botosani/Rumänien und hat einen kurzen Zwischenstopp in Siegsdorf eingelegt, wo er sich aber nicht mit dem vorhandenen Rudel verstanden hat.

Das Tierheim Wermelskirchen hat ihn deshalb im November aufgenommen und ist sich auch sicher, dass er gerne Einzelprinz sein möchte. Olli ist ausgesprochen treu, anhänglich und absolut menschenbezogen. Ob er Artgenossen beim Vorbeigehen mag oder nicht, entscheidet er nach Sympathie. „Wir suchen für ihn ein ruhiges Zuhause bei aktiven Menschen mittleren Alters bzw. aktiven Golden Agers, teilt das Tierheim mit.
Kontakt Täglich von 11 bis 14 Uhr im Tierheim, Aschenberg 1, Tel. 02196/5672