Basketball: Junior Tigers der TG Neuss feiern ihren zweiten Saisonsieg

Basketball : Junior Tigers der TG Neuss feiern den zweiten Saisonsieg

Beim BBC Osnabrück gelingt ein am Ende deutlicher 72:53-Erfolg.

Mit dem 72:53-Erfolg (Halbzeit 29:31) beim Neuling BBC Osnabrück wahrten die TG Neuss Junior Tigers in der U18-Bundesliga (WNBL) ihre Chance auf die Teilnahme an den Play-offs um die Deutsche Meisterschaft.

Bis zu ihrem zweiten Sieg in dieser Saison mussten sich die Mädels von Coach Jean-Francois Loop allerdings mächtig strecken. Zwar sicherten sie sich mit einem 10:0-Lauf zwischen der sechsten und neunten Minute das erste Viertel (19:13), doch der zweite Abschnitt ging mit 10:18 verloren, so dass die Gäste ins Hintertreffen gerieten. Dafür lief es nach dem Seitenwechsel umso besser: Angetrieben von einer famosen Larissa Felten, die von jenseits der Drei-Punkte-Linie 50 Prozent (5/10) ihre Würfe ins Netz setzte und am Ende 25 Punkte auf ihrem Konto hatte, gewannen die Tigers den von ihrer aggressiven Defensive bestimmten dritten Durchgang deutlich mit 26:12 und gingen mit einem komfortablen 55:43-Vorsprung ins Schlussviertel. In dem blieben die Neusserinnen zwar drei Minuten ohne Korberfolg – erst Larissa Felten brach mit ihren Zählern zum 57:45 den Bann –, aber aus der Balance gerieten die konzentrierten Gäste, die am Samstag (12 Uhr, H2K-Arena an der Mont-Cenis-Straße in Herne-Sodingen) beim Tabellenzweiten Herner TC antreten, nicht mehr.

Für die Junior Tigers spielten und trafen in Osnabrück: Felten (25/5), Oost (17/1), J. Schnelle (11/1), L. Schnelle (8), Spießbach (6), Larsen (5/1), Berner, Lukas, Vogel.

Mehr von RP ONLINE