LPS-Gruppe plant Event in Neuss „Initiative Schmetterling“ freut sich auf Benefiz-Gala

Neuss · Die LPS Service Gruppe um Geschäftsführer Detlef Peltzer treibt die Planungen für ihre Benefiz-Gala am 25. April 2020 voran. Mit der Veranstaltung soll auch die geplante Neueröffnung gefeiert werden.

 Macher und Unterstützer fiebern der Benefiz-Gala entgegen.

Macher und Unterstützer fiebern der Benefiz-Gala entgegen.

Foto: Andreas Woitschützke

Die LPS Service Gruppe um Geschäftsführer Detlef Peltzer treibt die Planungen für ihre Benefiz-Gala am 25. April 2020 voran. Mit der Veranstaltung soll auch die geplante Neueröffnung – LPS zieht Anfang des Jahres innerhalb der Quirinus-Stadt um und konzentriert seine bislang fünf Neusser Standorte in der neuen Zentrale an der Moselstraße 14 – gefeiert werden. „Vor allem aber wollen wir mit der Gala einen guten Zweck unterstützen“, sagt Detlef Peltzer.

Der Reinerlös der Gala soll an die „Initiative Schmetterling“ gehen. Der Neusser Verein begleitet Familien mit lebensverkürzt erkrankten, schwer behinderten oder verstorbenen Kindern. „Ich finde den Einsatz und die Arbeit des Vereins bemerkenswert“, sagt Peltzer. „Von daher war schnell klar: Das wollen wir mit der Gala unterstützen.“ Denn für die „Initiative Schmetterling“ sind Spenden wichtig, um das Angebot aufrechterhalten zu können. „Wir finanzieren unsere Arbeit überwiegend über Spenden“, sagt Birgit Ritter, Geschäftsführerin der „Initiative Schmetterling“. Derzeit werden rund 50 Familien aus dem Rhein-Kreis Neuss begleitet. „Wir freuen uns über die Unterstützung durch die Benefiz-Gala“, sagt Ritter.

Eine ganze Reihe Prominente hat ihr Kommen bereits zugesagt. Mit dabei sein werden unter anderem Dustin Semmelrogge, Dustin Herbrüggen (DSDS-Sieger 2019), Jürgen Milski („Big-Brother-Jürgen“), Thorsten Legat, Conny und Ralle („Ab ins Beet“, Vox) und Arleen und Benedikt („Ninja Warrior“, RTL). Es wird ein Bühnenprogramm und eine Verlosung geben, außerdem werden Lieblingsstücke der Promis versteigert. Zudem gibt es Musik-Acts. Für die Gala werden Sponsorenpakete angeboten. Wer dabei sein möchte, kann zum Beispiel einen Tisch reservieren. Mehr dazu gibt es unter www.gruppe-lps.de im Internet.

Die LPS-Firmen-Gruppe hat sich bundesweit auf die Bearbeitung von Leasingrückläufern und die Unfall-Instandsetzung spezialisiert. Sie unterhält ein Netzwerk mit mehr als 650 Partnerbetrieben.

(abu)