1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Blaulicht

Neuss: Mann fährt ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss in Durchfahrt verboten Straße

Obertor in Neuss : Mann fährt ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss in Durchfahrt verboten Straße

Einem Motorradpolizisten fiel am Donnerstagmittag ein Auto auf, dessen Fahrer das Obertor passierte. Bei der Kontrolle war der Mann sichtlich nervös.

Das teilt die Polizei mit. Der kontrollierte Autofahrer, ein 38-jähriger Neusser, wurde sichtlich unruhig. Nach anfänglichen Ausflüchten, der Führerschein läge zuhause, räumte der Mann kurz darauf ein, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Doch das war nicht der einzige Grund für seine Nervosität: Im weiteren Gespräch stellte sich heraus, dass der Neusser nach eigenen Angaben am Vortag einen Joint geraucht hatte. In Folge dessen wurde eine Blutprobenentnahme auf der Wache fällig. Im Anschluss musste der Neusser seinen Weg zu Fuß fortsetzen, denn das Führen von Kraftfahrtzeugen untersagten die Beamten.

Den 38-Jährigen erwarten nun Ermittlungsverfahren wegen

- des Fahrens unter Drogeneinfluss - des Fahrens ohne Fahrerlaubnis - der Missachtung des Durchfahrtverbotes - und des Besitzes von Betäubungsmitteln.

(ubg)