1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Netzwerktreffen "Was gibt's Neuss?" vor der Bundestagswahl

Netzwerktreffen „Was gibt’s Neuss?“ : Politische Farbenlehre vor der Bundestagswahl

Wenn 350 Entscheider und Meinungsmacher drei Tage vor einer Bundestagswahl zusammen kommen, dann haben Umfragewerte und Prognosen, Farbenlehre und Erwartungen Konjunktur. So war es auch beim beliebten Netzwerktreffen „Was gibt’s Neuss?“ der Neuß-Grevenbroicher Zeitung, das am Donnerstag im großen Zelt auf dem Rennbahn-Gelände seine 98. Auflage seit seiner Premiere im Jahr 2006 fand.

In den vielen Gesprächszirkeln zielten die meisten Wetten auf eine rot-gelb-grüne Ampelkoalition nach dem Urnengang am Sonntag (26.). Passend zur Erwartungshaltung vieler formierte sich schnell und ausdauernd ein „Ampel“-Tisch – mittendrin als Wortführer Rommerskirchens Bürgermeister Martin Mertens (SPD), der sich vertraut mit Felix Hemmer (FDP) über Wirtschaftsförderung und Strukturwandel austauschte, und dabei den Gestaltungswillen und die Gestaltungsfähigkeit seiner Kommune betonte.

Damit die erhalten bleibe, kündigte grünen Finanzexperte Simon Rock an, werde Rot-Grün am Montag (27.) im Kreisfinanzausschuss beantragen, einen zu erwartenden Haushaltsüberschuss in Höhe von 4,75 Millionen Euro an die Kommunen zurückzuerstatten.

Zur „Ampel“-Runde gehörten auch Vize-Landrätin Angela Stein-Ulrich (Grüne) und der frühere Vize-Landrat Horst Fischer (SPD), die sich über einen Besuch von Bijan Djir-Sarai (FDP) freuten, der dafür kämpft, dass er am Sonntag erneut in den Bundestag gewählt wird.

Sein Berliner Büro leitet seit vielen Jahren Felix Hemmer. Mit Hermann Gröhe (CDU) drehte ein weiterer Bundestag-Kandidat seine Runden; mehr noch: Gröhe ist eine Art „Titelverteidiger“, denn er gewann vor vier Jahren das Direktmandat.

  • 333.190























Wahlberechtigte im Rhein-Kreis Neuss entscheiden
    Parteien und Kandidaten im Rhein-Kreis Neuss : Bundestagswahl mit Kopf-an-Kopf-Rennen
  • Bundestagswahl 2021 Ergebnisse : CDU wird im Wahlkreis Reutlingen stärkste Kraft - Michael Donth holt das Direktmandat
  • Bundestagswahl 2021 Ergebnisse : Das sind die vorläufigen Ergebnisse im Wahlkreis Waldshut

Und am Sonntag? Wie seine Mitbewerber kämpft Gröhe um jede Stimme, berichtet von guten Gesprächen bei Hausbesuchen und an den Infoständen im Straßenwahlkampf. Diese eng getakteten Termine hinderten mit Daniel Rinkert (SPD) einen weiteren Direktkandidaten, bei Was gibt’s Neuss? am Donnerstag dabei zu sein.

Vorfreude aufs kommende Jahr vermittelte eine Minigolfbahn: der 42. Hansetag (26. bis 29. Mai) findet in Neuss statt. Wer dort einlochte, durfte sich über kleine Präsente freuen. Auch Rainer Schäfer (Hanse-Gesellschaft) und Sparkassen-Vorstand Karsten Proebster waren erfolgreich.

Hier geht es zur Bilderstrecke: So war was gibt's Neuss