Ludger Baten

Profilbild von Ludger Baten

Ludger Baten (lue-) ist Chefreporter der Neuß-Grevenbroicher Zeitung.

Heusgens Name auf der Königsstele
Heusgens Name auf der Königsstele

Schützenfest in NeussHeusgens Name auf der Königsstele

Seit September amtiert der Diplomat Christoph Heusgen als Schützenkönig in Neuss, jetzt wurde die Regentschaft sozusagen amtlich bekannt gemacht. Dafür sorgte der Grafiker Hans-Jörg Dickmann, der für den Schützenkönig noch aus anderem Grund wichtig wird.

Carsten Greiwe kehrt als Herr Quirinus nach Neuss zurück
Carsten Greiwe kehrt als Herr Quirinus nach Neuss zurück

Die Woche des Neusser Stadt- und PfarrpatronsCarsten Greiwe kehrt als Herr Quirinus nach Neuss zurück

Mit einem „Night-Fever“ beginnt am Samstag die Quirinus-Wallfahrt in Neuss. Höhepunkt der Quirinus-Oktav werden Festgottesdienst und Schreinprozession am 5. Mai sein. In diesem Jahr kommt es dabei zu einem außergewöhnlichen Comeback.

„Die Traube“ - Das Haus der zeitlosen Gastlichkeit
„Die Traube“ - Das Haus der zeitlosen Gastlichkeit

Gourmettempel in Grevenbroich„Die Traube“ - Das Haus der zeitlosen Gastlichkeit

Küchenchef Dieter L. Kaufmann und seine Frau Elvira übernahmen 1962 das Restaurant „Zur Traube“, das 1973 den ersten und 1983 den zweiten Michelinstern erhielt. Feinschmecker aus aller Welt kamen in die rheinische Provinz, um sich verwöhnen zu lassen. Vor 25 Jahren erlebten die Kaufmanns ein ganz besonderes Highlight.

Sammlung Kaufmann wandert ins Archiv
Sammlung Kaufmann wandert ins Archiv

Restaurant „Zur Traube“ aus GrevenbroichSammlung Kaufmann wandert ins Archiv

Der Sternekoch Dieter L. Kaufmann und seine Frau Elvira haben während ihr Zeit als Betreiber des Restaurants „Zur Traube“ vieles gesammelt, was für de Nachwelt von großem Interesse ist. Das wissen sie nun in besten Händen.

Kreistag zeigt mit Haushalt politischen Willen
Kreistag zeigt mit Haushalt politischen Willen

Finanzen im Rhein-Kreis NeussKreistag zeigt mit Haushalt politischen Willen

Die große Generalabrechnung in der Etatdebatte blieb aus. Zum vierten Mal in Folge verabschiedete der Kreistag mit einer großen Mehrheit von CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP sowie UWG-Zentrum den Haushalt.

„Frimmersdorf ist der Elefant der Region“
„Frimmersdorf ist der Elefant der Region“

Kreisausschuss im Rhein-Kreis tagt„Frimmersdorf ist der Elefant der Region“

Ein Manager des Vereins „Region Köln/Bonn“ erwartet, dass sich die Förderpraxis schon bald verändern wird. Er rät im Kreisausschuss, der Rhein-Kreis und seine Kommunen sollten sich so schnell wie möglich „proaktiv“ darauf vorbereiten.

Kaarster an der Spitze von 4500 Rotariern
Kaarster an der Spitze von 4500 Rotariern

Governor aus dem Rhein-Kreis NeussKaarster an der Spitze von 4500 Rotariern

Zum siebten Mal kommt ein Rotary-Governor aus dem Rhein-Kreis Neuss. Michael A. Thomas war jetzt Gastgeber in der Gesamtschule in Kaarst-Büttgen.

„Kaarst bietet mehr als nur ein Autobahnkreuz“
„Kaarst bietet mehr als nur ein Autobahnkreuz“

Rotarische Versammlung in Büttgen„Kaarst bietet mehr als nur ein Autobahnkreuz“

Am Samstag wird die Gesamtschule Büttgen zum Schauplatz einer rotarischen Versammlung. 200 Gäste werden erwartet. Gastgeber ist Michael A. Thomas vom Rotary Club Kaarst-Korschenbroich, Governor 2024/25 im Distrikt 1870. Er hofft auf positive Effekte für das Standortmarketing im Rhein-Kreis Neuss.

Das gute Gefühl, für einen Vormittag Gast zu sein
Das gute Gefühl, für einen Vormittag Gast zu sein

Wohlfühlmorgen der Malteser in NeussDas gute Gefühl, für einen Vormittag Gast zu sein

Mehr als 80 Wohnungslose und Bedürftige kamen am Samstag zum Wohlfühlmorgen der Malteser in die Janusz-Korczak-Gesamtschule. Frühstück, Friseur, Fußpflege, ärztliche Beratung und Kleiderkammer versprühten einen Hauch von Lebensart.

Rita Süssmuth lobt „Neuss als soziales Gebäude“
Rita Süssmuth lobt „Neuss als soziales Gebäude“

Neusser Ehrenbürgerin zu Gast beim Rotary Club Kaarst-KorschenbroichRita Süssmuth lobt „Neuss als soziales Gebäude“

Auf Einladung des Rotary Club Kaarst-Korschenbroich reflektiert die ehemalige Bundestagspräsidentin und Ehrenbürgerin der Stadt Neuss über Antworten auf die Frage „Worauf kommt es heute an?“ und kommt zu dem Ergebnis: Auf jeden Einzelnen!

Talent aus Neukirchen jagt die Quarterbacks
Talent aus Neukirchen jagt die Quarterbacks

American FootballTalent aus Neukirchen jagt die Quarterbacks

Kelvin Schmidt (19) aus Neukirchen geht im Sommer in seine zweite Saison im amerikanischen College-Football. Der Defensive Tackle hofft bei den „SFA Lumberjacks“ in Texas auf seine ersten Einsätze. Kürzlich war er auf Heimaturlaub.

Heinz Mack gestaltet Kelch für Kapelle in Neuss
Heinz Mack gestaltet Kelch für Kapelle in Neuss

Zero-Künstler aus MönchengladbachHeinz Mack gestaltet Kelch für Kapelle in Neuss

Die Mack-Kapelle im ehemaligen Collegium Marianum in Neuss freut sich über einen weiteren Neuzugang: Zero-Künstler Heinz Mack aus Mönchengladbach hat für „seine“ Kapelle nun auch einen Messkelch mit dazu passender Hostienschale geschaffen.

Der Unbestechliche
Der Unbestechliche

Hartmut Rohmer aus Neuss wird 80 Jahre altDer Unbestechliche

Hartmut Rohmer wird am Mittwoch 80 Jahre alt. Der Sozialdemokrat führte neun Jahre als Direktor das Landeskriminalamt in Düsseldorf. Neuss kennt ihn als streitbaren Stadtverordneten und als Mann von Geist und Bildung, Kunst und Kultur.

Eine Neusser Pfarre für 63.000 Katholiken
Eine Neusser Pfarre für 63.000 Katholiken

Katholisch in Neuss: Gemeinden vor VeränderungenEine Neusser Pfarre für 63.000 Katholiken

Unter dem Stichwort #ZusammenFinden haben sich 63.000 Katholiken auf den Weg gemacht, demnächst eine pastorale Einheit in Neuss zu bilden. So sieht der Fahrplan zur Fusion aus.

Seit 125 Jahren ein Treffpunkt für Literatur-Freunde
Seit 125 Jahren ein Treffpunkt für Literatur-Freunde

Bücherei St. Quirin in NeussSeit 125 Jahren ein Treffpunkt für Literatur-Freunde

Im Schatten von St. Quirin gibt es seit mindestens 125 Jahren eine katholische Bücherei. Grund genug für Oberpfarrer Andreas Süß und das Bücherei-Team zu einer kleinen Feierstunde einzuladen.

Schüler reisen mit Rotary-Bildungskoffer
Schüler reisen mit Rotary-Bildungskoffer

Besuch in NeussSchüler reisen mit Rotary-Bildungskoffer

Der Rotary Club Neuss engagiert sich im Kampf gegen „Mikroplastik in der Umwelt“. Rund 70 Bildungskoffer sollen Schulen helfen, ihren Schülern den Blick für Natur- und Klimaschutz zu öffnen.

Rekord: 330 Gäste beim In-Treff der NGZ
Rekord: 330 Gäste beim In-Treff der NGZ

„Was gibt’s Neuss?“ im November 2023Rekord: 330 Gäste beim In-Treff der NGZ

Auch nach 100 Veranstaltungen zeigt „Was gibt’s Neuss?“ keine Altersschwäche. Im Gegenteil. 330 Besucher bedeuten Rekord am neuen Standort, der Rösterei Bazzar.

Landtag erinnert an Pogromnacht – Neusser übernimmt die Hauptrolle
Landtag erinnert an Pogromnacht – Neusser übernimmt die Hauptrolle

Fotograf Thomas Mayer berichtet und mahntLandtag erinnert an Pogromnacht – Neusser übernimmt die Hauptrolle

Mit einer emotionalen Gedenkstunde wurde im nordrhein-westfälischen Landtag an die Opfer der Pogromnacht vor 85 Jahren erinnert. Eine besondere Rolle bei der Veranstaltung hatte Fotograf Thomas Mayer aus Neuss.

Freude über Reduzierung der Kreisumlage hält nur kurz
Freude über Reduzierung der Kreisumlage hält nur kurz

Haushalt im Rhein-Kreis NeussFreude über Reduzierung der Kreisumlage hält nur kurz

Nach vorläufigen Berechnungen der Kämmerei wird der Rhein-Kreis das Haushaltsjahr 2022 mit einem kräftigen Überschuss abschließen. Das heißt: Es wird weniger Kreisumlage erhoben. Eine weitere Nachricht trübte jedoch die Freude.

Volksbank Düsseldorf Neuss verabschiedet Vorstand Klaus Reh
Volksbank Düsseldorf Neuss verabschiedet Vorstand Klaus Reh

Nachfolgerin ist Jessica JüntgenVolksbank Düsseldorf Neuss verabschiedet Vorstand Klaus Reh

Vom Lehrling zum Chef: Die Bilderbuchkarriere von Klaus Reh, Vorstand der Volksbank Düsseldorf Neuss, endet nach 44 Jahren mit einem Empfang im Neusser Zeughaus.

Wachsamer Kämpfer, zielorientierter Stratege
Wachsamer Kämpfer, zielorientierter Stratege

Nachruf auf Heinz Günther Hüsch aus NeussWachsamer Kämpfer, zielorientierter Stratege

Er prägte die Nachkriegszeit der Stadt Neuss. Er kämpfte für Minderheiten, Bürgerrechte und Wohlergehen der Menschen. Jetzt ist Heinz Günther Hüsch im Alter von 94 Jahren verstorben. Neuss verliert seinen politischen Altmeister.

Musikstars kommen zum großen Finale
Musikstars kommen zum großen Finale

Unicef-Gala: Was 1984 begann, endet am 25. NovemberMusikstars kommen zum großen Finale

Neuss verliert mit der Unicef-Gala seinen letzten großen Ball außerhalb der Schützenfestsaison. Am 25. November moderiert Heribert Klein (75) zum letzten Mal die Benefizveranstaltung. 25 Künstler aus 13 Nationen gestalten ein mehr als fünfstündiges Programm.

Das Hammfeld, wo die Softwareroboter zu Hause sind
Das Hammfeld, wo die Softwareroboter zu Hause sind

ITK RheinlandDas Hammfeld, wo die Softwareroboter zu Hause sind

„Die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung erreicht ein neues Level“, sagt Matthias Engel. Der Verbandsvorsteher der ITK Rheinland mit Sitz in Neuss treibt den Einsatz von RPA-Technologie, der kleinen Schwester der künstlichen Intelligenz (KI), kräftig voran. Der Rhein-Kreis Neuss und seine Städte und Gemeinden sowie die Städte Düsseldorf und Mönchengladbach profitieren.

Was gibt’s Neuss? Das Treffen der Netzwerker

105. Veranstaltung der Neuß-Grevenbroicher ZeitungWas gibt’s Neuss? Das Treffen der Netzwerker

Mehr als 300 Gäste suchten in der Bazzar Rösterei Antworten auf die Frage „Was gibt’s Neuss?“ An einem lauen Sommerabend wurden alte Netzwerke gestärkt und zahlreich neue geknüpft.