Vier Menschen bei Verkehrsunfall verletzt

Zusammenstoß auf Kreuzung : Vier Menschen bei Verkehrsunfall in Kamp-Lintfort schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Kamp-Lintfort am späten Mittwochnachmittag sind zwei Senioren und zwei Kinder teils schwer verletzt worden.

Am Mittwoch, gegen 17.10 Uhr,  ist es im Kreuzungsbereich Rheurdter Straße (B510)/Mühlenstraße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein 83 Jahre alter Autofahrer aus Neukirchen-Vluyn mit seiner 85 Jahre alten Beifahrerin die Mühlenstraße in Richtung B510, um diese mit Fahrtrichtung Feldstraße zu überqueren. Zeitgleich war ein 39 Jahre alter Kleinbus-Fahrer aus Moers auf der  vorfahrtberechtigten Rheurdter Straße (B510) aus Richtung Kamp-Lintfort kommend in Fahrtrichtung Rheurdt unterwegs. Im Fahrzeug befanden sich seine 40 Jahre alte Ehefrau sowie seine fünf und 15 Jahre alten Kinder.

Im Kreuzungsbereich missachtete der 83-Jährige  die Vorfahrt des 39-Jährigen, es kam zum Zusammenprall beider Fahrzeuge. Der 83-Jährige  und seine Beifahrerin wurden dabei so schwer verletzt, dass Lebensgefahr nicht auszuschließen ist. Im Kleinbus der vierköpfigen Familie verletzten sich die beiden Kinder.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Unfallstelle gesperrt und der Verkehr abgeleitet. 

(RP)