1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Blaulicht

Mönchengladbach: Radfahrerin prallt wegen Fußgänger gegen Bus

Radfahrerin prallt gegen Bus : Polizei sucht Fußgänger nach Bus-Unfall

Nach einem Unfall auf der Hindenburgstraße sucht die Polizei Mönchengladbach einen beteiligten Fußgänger. Am Samstag, 29. August, gegen 12.50 Uhr fuhren nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei eine 69-Jährige mit einem E-Bike und ein 47-Jähriger mit einem Bus der Linie 009 nebeneinander auf der Hindenburgstraße in Richtung Alter Markt.

Plötzlich trat aus dem Außenbereich einer Gastronomie – in Fahrtrichtung rechts von der Fahrbahn – ein Fußgänger auf die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. Die Fahrradfahrerin wich, um einen Zusammenstoß mit dem Mann zu verhindern, nach links aus und prallte dabei gegen den Bus. Sie wurde von diesem einige Meter mitgeschleift, ehe er zum Stillstand kam und die Frau mit dem E-Bike auf die Fahrbahn stürzte. Der Fußgänger ging in Richtung Alter Markt, ohne sich um das Geschehen zu kümmern.

Der gesuchte Mann ist etwa 65 Jahre alt, circa 1,75 bis 1,80 Meter groß und untersetzt. Er trug einen dunkelblauen Blouson, eine blaue Hose und hatte eine rote Plastiktasche mit dem Schriftzug NEW dabei. Die Polizei Mönchengladbach bittet um Hinweise an die Nummer 02161 290.

(RP)