E-Bikes: Aktuelle News rund ums Elektro-Fahrrad

E-Bikes: Aktuelle News rund ums Elektro-Fahrrad

Foto: dpa/RP

E-Bikes

E-Bikes – diese Fakten sollten Sie vor dem Kauf kennen
E-Bikes – diese Fakten sollten Sie vor dem Kauf kennen

E-MobilitätE-Bikes – diese Fakten sollten Sie vor dem Kauf kennen

E-Bikes erobern seit einigen Jahren den Markt. Doch was kann der Akku am Fahrrad eigentlich? Und für wen eignen sich E-Bikes? Lesen Sie hier alle wichtigen Fakten rund um das E-Bike.

6000 Euro Geldbuße wegen Hehlerei mit E-Bikes
6000 Euro Geldbuße wegen Hehlerei mit E-Bikes

Verfahren eingestellt6000 Euro Geldbuße wegen Hehlerei mit E-Bikes

Die insgesamt 35 Räder wurden alle in den Niederlanden gestohlen. Dies sei dem 42-jährigen Angeklagten bewusst gewesen, so das Gericht.

Europas Messe für feinste Fahrradkultur
Europas Messe für feinste Fahrradkultur
ANZEIGE CYCLINGWORLD EUROPE 2023Europas Messe für feinste Fahrradkultur

Die CYCLINGWORLD EUROPE hat sich innerhalb der letzten Jahre zu einer der wichtigsten Fahrradmessen in Europa entwickelt und wird 2024 noch größer und vielfältiger.

Hauptgewinne der Weihnachtsverlosung übergeben
Hauptgewinne der Weihnachtsverlosung übergeben

Kevelaer-Cards und E-Bike in Kevelaer gewonnenHauptgewinne der Weihnachtsverlosung übergeben

Der Krippenmarkt in Kevelaer ist schon einige Zeit vorbei. Jetzt zogen die Organisatoren die Hauptgewinne der Weihnachtsverlosung.

Ordnungsamt versteigert E-Bikes und Koffer
Ordnungsamt versteigert E-Bikes und Koffer

Auktion in DüsseldorfOrdnungsamt versteigert E-Bikes und Koffer

Fast 50 Fahrräder, darunter hochwertige E-Bikes versteigert das Ordnungsamt am Veilchendienstag. Dazu kommen noch 20 Koffer, der Inhalt könnte die ein oder andere Überraschung bieten. Was man zu der Versteigerung wissen muss.

Polizei will konsequent gegen Straftäter vorgehen
Polizei will konsequent gegen Straftäter vorgehen

Straßenkarneval im Keis ViersenPolizei will konsequent gegen Straftäter vorgehen

Ob Randale, Gewalt oder zu viele Rauschmittel: Die Polizei im Kreis Viersen kündigt vor dem Start des Straßenkarnevals ein konsequentes Vorgehen an. Sie mahnt zu Zivilcourage.

Fahrraddieb fährt fast eine Rollstuhlfahrerin über den Haufen
Fahrraddieb fährt fast eine Rollstuhlfahrerin über den Haufen

Diebstahl in DinslakenFahrraddieb fährt fast eine Rollstuhlfahrerin über den Haufen

Keine Rücksicht nahm ein Dieb bei seiner Flucht mit einem gestohlenen E-Bike in der Dinslakener Innenstadt. Jetzt bittet die Polizei um Mithilfe: Wer kann Hinweise auf den Täter oder zum Verbleib des Fahrrades geben?

E-Bike-Fahrer und Fußgänger prallen zusammen
E-Bike-Fahrer und Fußgänger prallen zusammen

Polizei sucht ZeugenE-Bike-Fahrer und Fußgänger prallen zusammen

Beim Zusammenprall des Fahrers eine E-Bikes mit einem Fußgänger auf dem Deichweg verletzt sich der Zweiradfahrer leicht. Der Fußgänger spazierte davon, jetzt wird er von der Polizei gesucht.

Neue Veranstaltungsreihe „Älter werden in Jüchen“
Neue Veranstaltungsreihe „Älter werden in Jüchen“

Vorträge und Aktionen für SeniorenNeue Veranstaltungsreihe „Älter werden in Jüchen“

Eine neue Themenreihe zum Alter startet am 28. Februar in Jüchen. Welche Vorträge und andere Veranstaltungen geplant sind und wo es weitere Infos zu der Reihe gibt.

Unbekannter Pkw-Fahrer nimmt Radlerin mit Kinderanhänger die Vorfahrt
Unbekannter Pkw-Fahrer nimmt Radlerin mit Kinderanhänger die Vorfahrt

Zeugen gesuchtUnbekannter Pkw-Fahrer nimmt Radlerin mit Kinderanhänger die Vorfahrt

Die Polizei Wesel sucht Zeugen für eine Unfallflucht am Montag. Ein Unbekannter hatte den Sturz einer Radlerin mit Kinderanhänger verursacht. Zum Glück ist dieser nicht umgefallen.

Ehepaar aus Moers verrät Energiespartricks
Ehepaar aus Moers verrät Energiespartricks

Mehr als 20 Prozent in sechs MonatenEhepaar aus Moers verrät Energiespartricks

Ina und Karsten Hein sind Sparfüchse. Ihren Energieverbrauch im Haushalt haben die Moerser radikal gesenkt – und Spaß daran. Warum er jetzt mit dem Rad zur Arbeit fährt und sie nur noch bei Sonnenschein Kaffee trinkt.

Wie Düsseldorf E-Scooter in der Altstadt Einhalt gebieten möchte
Wie Düsseldorf E-Scooter in der Altstadt Einhalt gebieten möchte

Deutschlands erste "Slow Speed Zone“Wie Düsseldorf E-Scooter in der Altstadt Einhalt gebieten möchte

Die „Slow Speed Zone“ in der Düsseldorfer Altstadt ist als Verkehrsversuch geplant. Dafür soll eine Ausnahmegenehmigung in Berlin besorgt werden. Außerdem soll es die Pflicht-Rückgabestellen für die Scooter jetzt in jedem Stadtbezirk geben.

Solinger Fahrradparkhaus ist eine sinnvolle Investition
Solinger Fahrradparkhaus ist eine sinnvolle Investition

AnsichtssacheSolinger Fahrradparkhaus ist eine sinnvolle Investition

Selbst in sehr hügeligen Städten wie Solingen sind immer mehr Verkehrsteilnehmer mit dem Rad unterwegs. Kleine Elektromotoren machen es möglich, auch die steilsten Berge locker zu nehmen. Der Nachteil der E-Bikes ist allerdings, dass sie ziemlich teuer sind. Da kommt das neue Fahrradparkhaus am Hauptbahnhof in Ohligs gerade zur richtigen Zeit.

Schlussziehung bei der Verlosung zu Weihnachten
Schlussziehung bei der Verlosung zu Weihnachten

Entscheidende Phase in KevelaerSchlussziehung bei der Verlosung zu Weihnachten

Einkaufen in Kevelaer lohnte sich jetzt besonders. Denn zum Einkauf gab es Lose dazu. Jetzt steht die Schlussziehung der Aktion in der Marienstadt an.

E-Mountainbike in Wesel gestohlen – Polizei sucht Zeugen
E-Mountainbike in Wesel gestohlen – Polizei sucht Zeugen

Tatort Dinslakener LandstraßeE-Mountainbike in Wesel gestohlen – Polizei sucht Zeugen

Gut verschlossen und trotzdem weg: Unbekannte haben in der Nähe des Weseler Bahnhofs ein E-Montainbike gestohlen. Es war an einer Laterne befestigt.

Wer vermisst ein schwarzes E-Bike?
Wer vermisst ein schwarzes E-Bike?

In Kevelaer gefundenWer vermisst ein schwarzes E-Bike?

Vermutlich gestohlen ist ein Pedelec, das an der Marktstraße in Kevelaer gefunden wurde. Die Polizei sucht jetzt nach dem Besitzer.

E-Bikerin nach Zusammenstoß mit E-Scooter schwer verletzt
E-Bikerin nach Zusammenstoß mit E-Scooter schwer verletzt

Unfall in KevelaerE-Bikerin nach Zusammenstoß mit E-Scooter schwer verletzt

Einen schweren Unfall gab es am Mittwoch in Kevelaer. Eine 70-jährige E-Bike-Fahrerin war nach einem Zusammenstoß mit einem E-Scooter gestürzt. Solche Vorfälle häufen sich landesweit.

Verleiher von E-Scootern verzeichnen Rekordjahr
Verleiher von E-Scootern verzeichnen Rekordjahr

Verkehrswende in DüsseldorfVerleiher von E-Scootern verzeichnen Rekordjahr

Zwei E-Scooter-Anbieter in Düsseldorf berichten von Spitzenwerten bei Umsatz oder Fahrten. Ein Verleiher hat sich unterdessen zurückgezogen. Wie das Jahr lief und welche Neuerung es 2024 geben wird.

E-Roller-Fahrer verunglücken häufig alkoholisiert
E-Roller-Fahrer verunglücken häufig alkoholisiert

Viele Unfälle mit E-Scootern in NRWE-Roller-Fahrer verunglücken häufig alkoholisiert

Im ersten Halbjahr hat es in Nordrhein-Westfalen wieder viele schwere Zwischenfälle mit zweirädrigen Elektrofahrzeugen gegeben – insbesondere mit E-Scootern. Oftmals waren die Unfallfahrer alkoholisiert.

Was der neue Klimamanager den Bürgern bieten will
Was der neue Klimamanager den Bürgern bieten will

In Stadtverwaltung NettetalWas der neue Klimamanager den Bürgern bieten will

Energiewende, Mobilitätskonzept – es sind große Ziele der Stadt Nettetal, die Sascha Nowak voranbringen soll. Der 38-Jährige hat kürzlich seinen Job als Klimamanager angetreten.

Ein Pfarrer auf Radtour für den Frieden – Afrika ist erreicht
Ein Pfarrer auf Radtour für den Frieden – Afrika ist erreicht

Von Kamp-Lintfort in den SenegalEin Pfarrer auf Radtour für den Frieden – Afrika ist erreicht

Stationen einer Reise: Theologe Christoph Roller radelt für den Frieden bis in den Senegal. Sein Ziel ist das kleine Fischerdorf Abéné – 6400 Kilometer von Kamp-Lintfort entfernt. Was der Pfarrer bisher erlebt hat.

E-Bike-Fahrerin bei Unfall in Münster lebensgefährlich verletzt
E-Bike-Fahrerin bei Unfall in Münster lebensgefährlich verletzt

Unfallursache unklarE-Bike-Fahrerin bei Unfall in Münster lebensgefährlich verletzt

Eine 62-jährige Frau erlitt lebensgefährliche Verletzungen als sie mit ihrem E-Bike auf dem Radweg stürzte. Ob eine geöffnete Fahrertür zu dem Unfall führte, wird noch ermittelt.

Hückelhoven plant Fahrradparkhaus
Hückelhoven plant Fahrradparkhaus

Für bis zu 120 FahrräderHückelhoven plant Fahrradparkhaus

Dies ist eine von mehreren Ideen, um das Radfahren attraktiver zu machen. Wie viel das Parkhaus kostet und warum die Nutzung kostenlos sein soll.

Mehr E-Ladestationen in Willich
Mehr E-Ladestationen in Willich

MobilitätMehr E-Ladestationen in Willich

Willicher Bürger sind aufgerufen, im Internet ihren Wunschstandort für eine Ladesäule für Elektro-Autos anzugeben. Auch die Infrastruktur für E-Bikes soll besser werden.

Unterschiede zwischen E-Bikes und Pedelecs

Auch wenn Pedelecs und E-Bikes in der Umgangssprache häufig zusammen unter den Begriff "E-Bike" fallen, gibt es doch wesentliche Unterschiede zwischen den Elektrofahrrädern.

Ein E-Bike wird im Volksmund auch häufig als Pedelec bezeichnet, jedoch gibt es Unterschiede zwischen den zwei Arten von Elektrofahrrädern. Das Pedelec ist ein elektrisch betriebenes Fahrrad, bei dem der Fahrer nur dann vom elektrischen Antrieb zusätzlich unterstützt wird, wenn er auch gleichzeitig selbst in die Pedale tritt. Der Radler entscheidet somit selbst, ob er den Antrieb nutzt oder nicht. Der Unterschied zwischen E-Bike und Pedelec liegt darin, dass ein E-Bike auch ohne Pedalkraft auf Knopfdruck fährt. Die meisten aller angebotenen E-Bikes sind allerdings Pedelecs. Hersteller in Deutschland sind unter anderem Cube, Cycle Union, Rose Bike und Radon. Die Antriebstefchnik stammt häufig von Bosch, Yamaha oder Shimano.

In Deutschland ist vorgesehen, dass Pedelecs höchstens 25 Kilometer pro Stunde fahren. Bis zu dieser Grenze gelten die Pedelecs offiziell als Fahrrad und sind nicht zulassungspflichtig. E-Bikes müssen aufgrund ihrer Knopfdruck-Variante schon ab sechs Kilometern pro Stunde angemeldet werden. Daher sind sie für den Konsumenten zum Beispiel als City Bike weniger attraktiv als die Pedelecs.

Wie weit kommen Pedelecs und E-Bikes?

Die Akku-Reichweite von Pedelecs wird von den Herstellern häufig mit über 100 Kilometern angeben. Für Tests in der Praxis kommt es aber auf den Fahrstil an. Es ist ein großer Unterschied, ob ein Radler das Pedelec bei einer Trekking-Tour mit Höhenmetern wie ein Mountainbike nutzt oder ob er das Pedelec als City Bike nutzt. Der STePS-Antrieb von Shimano zeigte zum Beispiel in Tests, dass sein Akku rund 75 Kilometer im Sport-Modus bewältigt. Insgesamt gilt: Wenn es auf der Strecke die Möglichkeit gibt, kann das Aufladen vom Akku als wohlverdiente Pause angesehen werden. Tests haben gezeigt, dass eine vollständige Ladung in der Regel zwischen zwei und vier Stunden dauert. Aufgrund ihres "Knopfdruck-Antriebes" eignen sich auch die E-Bikes für längere Trekking-Touren als bequemer Mountainbike-Ersatz.

Relativ neu auf dem Markt sind sogenannte Hybrid-Fahrräder, die den Muskelantrieb mit dem elektrischen Antrieb auf intelligente Art und Weise kombinieren. Der Clou dieser Hybrid-Räder ist, dass die Batterie bereits beim Bremsen aufgeladen wird. Auch beim freien Rollen können die Akkus neue Kraft tanken.