1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

SGE Bedburg-Hau II will in der Kreisliga B oben mitspielen

Fußball-Kreisliga B : SGE Bedburg-Hau II peilt einen Spitzenplatz an

Trainer Bernard Alijaj will mit seinem Team in der Gruppe eins erneut eine gute Rolle spielen und an die guten Leistungen in der Abbruch-Saison anknüpfen.

Gut, offensiv, erfolgreich – so etwa schwebt Bernard Alijaj, Trainer der SGE Bedburg-Hau II, die Spielweise seiner Mannschaft in der kommenden Saison in der Gruppe eins der Fußball-Kreisliga B Kleve/Geldern vor. Das hatte in der abgebrochenen Spielzeit 2020/21 schon hervorragend geklappt. Denn das Team rangierte nach acht Partien punktgleich mit 19 Zählern hinter Spitzenreiter DJK Appeldorn auf Platz zwei. An diese Leistung soll nun angeknüpft werden.

„Wir haben es in der vergangenen Serie schon gut gemacht. Jetzt wollen wir uns so weiterentwickeln, Spaß haben und offensiven Fußball zeigen“, sagt Alijaj, der seit dem vergangenen Sommer bei der SGE II an der Seitenlinie steht. Das Ziel lautet auf jeden Fall, oben mitzuspielen. Neu im Kader sind Leon Heuvens aus der ersten Mannschaft sowie die A-Jugendlichen Henrik Thissen und Leon van Bentum. Dem stehen drei Abgänge gegenüber: Joshua Ricken (pausiert), Felix Peters (BV Sturm Wissel) und Miguel Wurring (Siegfried Materborn).

Der Kader, der derzeit aus 27 Akteuren besteht, verfügt über eine gesunde Mischung aus erfahrenen Akteuren wie Alexander Nienhuys und Ansgar Nießen sowie jungen Wilden wie den Brüdern Christoph und Niclas Gorißen. „Im Schnitt sind 15 bis 18 Spieler beim Training. Wir sind der Unterbau der ersten Mannschaft, Und zwischen den drei Senioren-Teams sowie ihren Trainern herrscht bei der SGE eine gute Zusammenarbeit“, sagt der 37-jährige Bernard Alijaj, der von seinem spielenden Co-Trainer Stefan Klümpen unterstützt wird.

  • Falko Kersten (l.), hier im Duell
    Testspiele der Fußball-Landesligisten : SGE Bedburg-Hau siegt bei Viktoria
  • Die neue Saison in der Kreisligen
    Fußball-Kreis Kleve/Geldern teilte Gruppen ein : Trotz Corona sechs Senioren-Teams mehr
  • Der blaue Opel Corsa war vollkommen
    Schwerer Zusammenstoß : Polizei sucht Unfallverursacher nach Flucht in Bedburg-Hau

Stefan Klümpen und Lars Nakotte bilden seit Jahren ein kongeniales Stürmerduo, das in jeder Saison für reichlich Tore sorgt. „In Sachen Taktik haben wir einen Plan A und B in der Tasche. Wir beschäftigen uns natürlich mit den Stärken und Schwächen unseres jeweiligen Gegners. Trotzdem wollen wir unser eigenes Spielsystem durchsetzen“, sagen Alijaj und Klümpen. Fünf Testspiele stehen in den nächsten Wochen auf dem Programm. Für Alijaj zählen die DJK Appeldorn, Siegfried Materborn und der SuS Kalkar ebenfalls zu den Titelaspiranten.