1. NRW
  2. Städte
  3. Kaarst

Kaarst: Weihnachtsmarkt lockt wieder ins Alte Dorf

Kaarst : Weihnachtsmarkt lockt wieder ins Alte Dorf

Für das kommende Wochenende, 26. und 27. November, lädt die Kaarster St. Sebastianus Schützenbruderschaft zum Besuch des Weihnachtsmarktes rund um die frisch renovierte romanische Kirche "Alt St. Martinus" ein – mittlerweile bereits zum zehnten Mal.

Wie in den vergangenen beiden Jahren wird wieder die Kirchstraße in den Markt mit einbezogen. Die Besucher erwarten mitten im historischen Herz von Kaarst handgemachte weihnachtliche Angebote: selbst gebackenen Plätzchen zum Beispiel, festlicher Christbaumschmuck, Deko-Artikel und hausgemachte Liköre. Auf dem Speiseplan stehen mitunter Grünkohl, Spießbraten und Würstchen, Glühwein oder Kakao.

Das Bühnenprogramm wird – so ist es Tradition – unter dem Motto "Von Kaarstern für Kaarster" stehen. Mit einer Ausnahme: Die kölsche Mundart-Band "Rabaue" spielt am Samstagabend (20.30 Uhr) weihnachtliche Lieder.

Auch der Chor der Gemeinschaftsgrundschule "Starkerseite" (Sa, 14.30 Uhr) unter der Leitung von Maike Schneidewind, Schüler der katholischen Grundschule (So, 15 Uhr) sowie das Swing Orchester Kaarst (So, 17 Uhr) werden zu hören sein. Und: Nicht nur die Jüngsten freuen sich, wenn der Nikolaus am Samstag (15.30 Uhr) und Sonntag (16 Uhr) kommt und allen Kindern einen Weckmann bringt.

(NGZ)