1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Sparkassen-Stiftungen bewilligen neun Anträge aus Hückeswagen

Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen : Sparkassen-Stiftungen bewilligen neun Anträge aus Hückeswagen

Trotz Corona fließt wieder viel Geld an Institutionen und vereine aus Hückeswagen und Radevormwald. Die Kuratorien der beiden Stiftungen hatten jetzt getagt.

Nachdem die Kuratorien der beiden Stiftungen der Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen jetzt über insgesamt 27 Anträge aus beiden Städten zu beraten hatten, wurde die Ausschüttung für kulturellen Projekte sowie sportliche und soziale Aufgaben beschlossen. Darunter sind auch neun Förderanträge aus der Schloss-Stadt, wie Lea Becker, Assistentin der Geschäftsleitung, mittteilt.

Aus der Bürgerstiftung erhalten drei Institutionen Fördermittel. Der Trägerverein des Kultur-Hauses Zach wird unterstützt, um technisches Equipment anzuschaffen und Veranstaltungen zum zehnjährigen Bestehen des Kulturhauses zu organisieren. Der Freundeskreis Friedenskapelle Voßhagen bekommt einen Zuschuss zur Pflege und Renovierung der Kapelle, und die Musikschule erhält einen Betrag zur Anschaffung eines E-Drum-Sets (elektronisches Schlagzeug).

Die Sport- und Sozialstiftung bezuschusste sechs Vereine. Die Freunde und Förderer der städtischen Jugendpflege planen Aktionen für die Sommerferien, wobei die Sozialstiftung das Projekt „Mitmach-Garten“ unterstützen will. Der Schützenverein erhält einen Zuschuss für die Erneuerung der Eingangstüren am vereinseigenen Schießstand, und der RSV 1909 Hückeswagen plant eine weitergehende Modernisierung des Vereinsheims am Sportplatz. Beim ATV steht die Erneuerung der Heizungsanlage der Halle auf dem Fürstenberg an, und die DLRG-Ortsgruppe benötigt finanzielle Hilfe bei der Anschaffung eines Heißwasser-Hochdruckreiniger zur Säuberung der Einsatzgeräte an der Bever. Zudem erhält die Hospizgruppe Hückeswagen „Die Wegbegleiter“ einen Zuschuss für die Unterbringungskosten eines Fortbildungswochenendes für ehrenamtliche Mitarbeiter.

  • Die Generalüberholung der Orgel in der
    Ausschüttung der Sparkassen-Stiftungen : 26.000 Euro für Rader Vereine
  • Die Sparkassenkampagne will den Kunden stärker
    Auch in Haan : „Mehr als Geld“ – Sparkasse startet neue Markenkampagne
  • Zum Impfen vorbereitete Spritzen liegen mit
    Pandemie in der Schloss-Stadt : In Hückeswagen sind 28 Personen mit Virus infiziert

„Darüber hinaus haben die Kuratorien beschlossen, eine Reihe von Maßnahmen, die aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation noch nicht stattgefunden haben, weiterhin in der ,Warteschleife’ zu halten und bei Wiederaufnahme der Vereinsarbeit dann auch zu fördern“, versichert Lea Becker.

Die nächsten Sitzungen der Sparkassen-Stiftungen sind für November vorgesehen, Anträge dafür können bis Ende September über die Internetseite www.sk-rade.de/stiftungen eingereicht werden. Bis heute haben die beiden in den 90er Jahren gegründeten Stiftungen mehr als 1000 Anträge bearbeitet.

(büba)