1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: 108 Wanderer legen bislang 4240 Kilometer zurück

Aktion in Hückeswagen : 108 Wanderer legen bislang 4240 Kilometer zurück

Alle bis kommenden Sonntagabend erwanderten Kilometer dürfen noch angegeben werden. Am Montag wird die Tourismusbeauftragte Heike Rösner alle Meldungen zusammenfassen und am Dienstag das Endergebnis verkünden.

Heike Rösner ist begeistert. Die Tourismusbeauftragte der Stadt berichtete am Donnerstag von bislang 4240 Kilometern, die 108 Teilnehmer bei der Aktion „Wir knacken die 1000 – jeder gewanderte Kilometer zählt“ zurückgelegt haben. „Das ist ganz schön heftig“, sagte sie. Am Freitag wollte sie alle Teilnehmer über den überragenden Erfolg informieren und motivieren, bis Sonntagabend vielleicht noch einige Kilometer draufzulegen. „Denn alle bis Sonntag erwanderten Kilometer dürfen noch angegeben werden. Am Montag werde ich dann alle Meldungen zusammenfassen und am Dienstag das Endergebnis verkünden“, sagt Heike Rösner. Die besondere Wanderaktion ist die Alternative der Stadt zur abgesagten Bergischen Wanderwoche, für die eigentlich 22 Veranstaltungen geplant waren, die aber aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden können. Für das neue Event sollten die Hückeswagener mindestens 1000 Kilometer erwandern, doch schon nach vier Tagen war dieses Ziel erreicht: Alleine an Christi Himmelfahrt legten die eifrigen Wanderer für die neue Aktion 370 Kilometer zurück, bis 27. Mai waren es schon 1800 Kilometer. Das neue Ziel lautete deshalb 5000 Kilometer. Und auch da sind die Hückeswagener auf einem guten Weg.

(rue)