1. NRW
  2. Städte
  3. Erkelenz

Erkelenzer Land: Weiterführende Schulen informieren über Anmeldungen

Orientierung für Eltern im Erkelenzer Land : Schulanmeldungen laufen online

Pandemiebedingt müssen Grundschüler auf Online-Anmeldeverfahren setzen. Die Gymnasien, Realschulen, Gesamt- und Hauptschulen haben sich auf die Situation eingerichtet und Alternativen im Angebot, damit die Neulinge die Schulen kennenlernen.

Die Eltern der Schülerinnen und Schüler der vierten Grundschulklassen haben die Empfehlungsgespräche mit den Lehrern für die weiterführenden Schulen absolviert. Nun stehen in den Gymnasien, Realschulen, Gesamtschulen und Hauptschulen die Anmeldetermine auf dem Plan. Jedoch: Wie die weiterführenden Schulen im Erkelenzer Land auf ihren Internetseiten erklären, werden die Anmeldetermine im Februar vielfach nicht persönlich stattfinden können – aufgrund der Corona-Pandemie.

Das Erkelenzer Cornelius-Burgh-Gymnasium hat statt eines sonst üblichen Tages der offenen Tür informative Videos ins Netz gestellt, um den künftigen Schülern einen Einblick in den Schulalltag zu gewähren. Weiterhin gibt es für die aktuellen Viertklässler einen Online-Anmeldebogen, der schon jetzt ausgefüllt und an die Schule gesendet werden kann. „Das Ausfüllen des Online-Anmeldebogens zum jetzigen Zeitpunkt ist nur eine Voranmeldung, ehe am 17. Februar die reguläre Anmeldung startet“, heißt es beim CBG (www.cbg-erkelenz.de). Auch am Cusanus-Gymnasium entfallen die persönlichen Infos. Stattdessen bietet die Schule Videokonferenzen an – die nächsten finden am 14. und 21. Januar, jeweils 19 Uhr, statt, Anmeldungen dazu sind nötig (www.cusanus-gymnasium.eu).

Ob Anmeldungen im Februar stattfinden können, macht die Schule vom Pandemieverlauf abhängig. In der Europaschule, Realschule der Stadt Erkelenz, fand der Infotag im Dezember digital statt (www.euopaschule-erkelenz.de). In der Hauptschule Erkelenz im Ganztag ist aktuell die Rede davon, das Anmeldeverfahren am 15. Februar beginnen zu lassen (www.ghs-erkelenz.de).

In Wegberg hoffen die Verantwortlichen des Maximilian-Kolbe-Gymnasiums (www.mkg-wegberg.de), die Anmeldungen persönlich vornehmen zu können, im Angebot sind jedoch telefonische Beratungen. Einen Schulfilm hat indes auch die Edith-Stein-Realschule gedreht, der vorab informieren soll (www.esr-wegberg.de).

Unterdessen bündelt die Stadt Hückelhoven (www.hueckelhoven.de) die Infos der weiterführenden Schulen auf der eigenen Homepage, während die Betty-Reis-Gesamtschule in Wassenberg schon jetzt online feste Termine vergibt für die Anmeldung (www.bettyreis.de) der neuen bzw. künftigen Schülerinnen und Schüler.