Lokalsport: Luxemburgischer Nationalspieler zu Fortuna?

Lokalsport: Luxemburgischer Nationalspieler zu Fortuna?

Bundesliga-Aufsteiger Fortuna ist offenbar erneut an einer Verstärkung aus einem Nachbarland interessiert. Nach den positiven Erfahrungen mit dem belgischen Angreifer Benito Raman steht nun der Rechtsverteidiger Laurent Jans aus Luxemburg auf dem Wunschzettel von Trainer Friedhelm Funkel. Wie die Zeitung "Luxemburger Wort", das führende Medium des Großfürstentums, in ihrer Mittwoch-Ausgabe berichtet, sollen neben Fortuna auch noch die belgischen Erstligist KSC Lokeren und KRC Genk mit Jans im Gespräch sein.

Der 25-Jährige hat 44 A-Länderspiele für Luxemburg absolviert, ist Kapitän der nationalen Auswahl und steht noch bis 2019 beim belgischen Erstligisten KVRS Waasland-Beveren unter Vertrag. Auf seiner Position suchen die Düsseldorfer auf jeden Fall eine Verstärkung, da Julian Schauertes Vertrag ausläuft und noch nicht geklärt ist, ob die feste Verpflichtung des bislang vom VfB Stuttgart ausgeliehenen Jean Zimmer gelingt.

Jans hat seinen Marktwert in den drei Jahren seit seinem Wechsel von CS Fola Esch in Luxemburg nach Waasland-Beveren von 175.000 auf geschätzte 1,2 Millionen Euro gesteigert. Am 31. Mai und 5. Juni will der 1,78-Meter-Mann seine nächsten beiden Länderspiele mit Luxemburg gegen WM-Teilnehmer Senegal und Georgien absolvieren.

(jol)
Mehr von RP ONLINE