Lokalsport: Mehrkämpferin Schütte löst ihr Ticket zur DM

Lokalsport: Mehrkämpferin Schütte löst ihr Ticket zur DM

Der TV Angermund hat bei den Regio-Mehrkampfmeisterschaften in Ratingen einen gelungenen Einstand in die Leichtathletik-Freiluftsaison gefeiert. Dabei präsentierte sich Frederike Schütte in starker Frühform. Die Siebenkämpferin krönte sich in der U20-Konkurrenz zur strahlenden Siegerin im Vier- und Siebenkampf. Beeindruckend waren ihre Leistungen im Kugelstoßen (9,66 Meter), 200-Meter-Lauf (26,61 Sekunden) sowie im Speerwerfen (37,66 Meter), die einen großen Teil zu den 4719 Punkten beitrugen. Mit diesem Ergebnis sicherte sich Schütte das Ticket für die deutschen Mehrkampfmeisterschaften.

Weniger erfolgreich verlief der Tag für Gregory Minoue und Felix Stötzel. Nachdem der 16-jährige Minoue die 100 Meter in einer Bestzeit von 11,56 Sekunden gelaufen hatte, verletzte er sich beim Weitsprung am Knie. Ähnlich ging es Stötzel bei den Männern nach einem guten Auftritt über 400 Meter. Beide beendeten ihre Wettkämpfe vorzeitig. Marius Molzahn wurde bei seiner Zehnkampfpremiere bei den Senioren guter Vierter.

(zab)
Mehr von RP ONLINE