1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken
  4. Sport

Kolumne: Anstoss: Einer muss den Bock umstoßen

Kolumne: Anstoss : Einer muss den Bock umstoßen

In den Köpfen einiger Leute beim TV Jahn Hiesfeld und beim MTV Rheinwacht Dinslaken schwirrt der Gedanke einer Handball-Spielgemeinschaft schon lange herum.

Es hat in der jüngsten Vergangenheit auch schon das ein oder andere Treffen der derzeit in der Verantwortung beider Vereine stehenden Leute gegeben, um dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen. Konkrete Pläne aber gibt es im Moment nicht, auch wenn man in beiden Vereinen weiß, dass es ab der Saison 2016/2017 eine neue vierte Liga geben wird, in der Mannschaften vom Niederrhein und Mittelrhein spielen werden und der Meister auch aufsteigen wird. Um also nicht von der zur Leistungskonzentration hingehenden Entwicklung abgeschnitten zu werden, sollte man sich also in beiden Lagern der Dinslakener Oberligisten zumindest Gedanken machen.

Dazu aber benötigt es Funktionäre, die unvoreingenommen aufeinander zugehen und gewillt sind den Bock umzustoßen. Zunächst aber konzentrieren sich die Anhänger beider Teams auf das nächste Derby. Das steigt um Punkte am Freitag, 5. Dezember. Spannung und volle Halle in Hiesfeld sind garantiert.

(RP)