„Wir werden keine Häuser abreißen“

Wasserstoffpipeline von Dorsten nach Hamborn„Wir werden keine Häuser abreißen“

Die rund 42 Kilometer lange Pipeline Dorsten-Hamborn (DoHa) soll ab 2026 große Mengen grünen Wasserstoffs zum Stahlwerk von Thyssenkrupp im Duisburger Norden transportieren. Wo die Trasse verlaufen soll und was die Betreiber planen.

Von Mike Michel
Unbekannte sprengen erneut Geldautomat in Duisburg-Aldenrade

Täter flüchteten auf MotorradUnbekannte sprengen erneut Geldautomat in Duisburg-Aldenrade

Im Duisburger Norden wurde in der Nacht zu Donnerstag erneut ein Geldautomat gesprengt, diesmal traf es die Targobank. In der Friedrich-Ebert-Straße ist es bereits der dritte Fall in diesem Jahr. Zuletzt wurden nur wenige Meter entfernt Filialen der Volksbank und Postbank überfallen.

Suchen – Finden – Mieten

ThemenwochenSuchen – Finden – Mieten

Wie hoch sind die Mieten in meiner Stadt? Worauf muss ich bei Vermietern achten? Und welche Rechte habe ich? In unseren Themenwochen beantworten wir die wichtigsten Fragen.

Zu den Artikeln
Fotos und Videos aus Dinslaken
EBGS wünscht sich größere Turnhalle für mehr Sport
Offener Brief an BürgermeisterinEBGS wünscht sich größere Turnhalle für mehr Sport
Unbekannte entwenden Schmuck aus Reihenhaus
Einbruch in VoerdeUnbekannte entwenden Schmuck aus Reihenhaus
Motorradfahrer bei Sturz leicht verletzt
Unfall in HünxeMotorradfahrer bei Sturz leicht verletzt
Aufmerksame Bankmitarbeiterin bewahrt Senioren vor Betrug
Betrugsversuch in HünxeAufmerksame Bankmitarbeiterin bewahrt Senioren vor Betrug
Rewe geht ins Logistikzentrum Emmelsum
Neuansiedlung in VoerdeRewe geht ins Logistikzentrum Emmelsum
Polizei jetzt in zentraler Lage in Voerde
Neues Dienststellengebäude eingeweihtPolizei jetzt in zentraler Lage in Voerde
Wer eine Wohnung hat, bleibt wohnen
Wohnungssuche in Dinslaken/Voerde/HünxeWer eine Wohnung hat, bleibt wohnen
Polizei stoppt Raser nach Verfolgungsjagd in Dinslaken
Auto mit fünf jungen MännernPolizei stoppt Raser nach Verfolgungsjagd in Dinslaken
MTV Rheinwacht Dinslaken: Trainer Harry Mohrhoff fordert einen Ruck

HandballMTV Rheinwacht Dinslaken: Trainer Harry Mohrhoff fordert einen Ruck

Der Trainer des Regionalligisten ärgert sich über die 21:29-Niederlage gegen den HC Gelpe/Strombach. In der Abwehr sind die Lücken zu groß, in der Offensive agiert der Gastgeber viel zu harmlos.

Von Bernd Vennemann
Themenwelt
ANZEIGE
Traueranzeigen
Rubriken Dinslaken
Kontakt zur Lokalredaktion Dinslaken