1. Leben
  2. Gesundheit
  3. Ernährung und Diät
  4. Alles zum Thema Grillen

Grillrezept aus Krefeld: Riesengarnelen vom Zedernbrett​

Krefeld grillt! : Riesengarnelen vom Zedernbrett

Die schönste Jahreszeit hat begonnen: Die Grillsaison läuft auf vollen Touren. In unserer Serie „Krefeld grillt!“ stellen wir Rezepte zum Nachgrillen vor - für Jedermann. Die Rezepte sind von unserer Redaktion getestet - und natürlich auch für gut befunden.

Zutaten: 24 Riesengarnelen mit Kopf und Schale, 40 gr glatte Petersilie, Schale von 2 Zitronen, 1 fei geriebene Knoblauchzehe, Chiliflocken, Olivenöl, Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

Zubehör: Zedernholzbrett (gibt es in gut sortiertem Fachgeschäft)

Zubereitung: Holzbrett etwa 60 Minuten in Wasser einweichen lassen. Petersilie fein hacken, mit Zitronenschale, Chili, 3 EL Ölivenöl und Knoblauch vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann Garnelen hinzugeben und 3 bis 4 Stunden durchziehen lassen. Grill für direkte und indirekte Hitze vorbereiten bei ca 180 Grad. Holzbrett abtropfen lassen und auf direkte Hitze legen. Wenn das Holz knistert und anfängt zu rauchen, umdrehen und auf indirekte Hitze legen. Garnelen aufs Brett legen, ca 15 Minuten indirekt garen, bis die Kerntemperatur von ca 58 Grad erreicht ist. Mit Zitronensaft beträufelt.