Cristiano Ronaldo zum besten Spieler der italienischen Serie A gekürt

Statt in Paris beim Ballon d’Or : Ronaldo zum besten Spieler der italienischen Serie A gekürt

Statt in Paris beim Ballon d’Or war Cristiano Ronaldo in Rom. Dort wurde er als bester Spieler der Serie A ausgezeichnet.

Die italienische Profiliga Serie A hat Portugals Superstar Cristiano Ronaldo zum besten Spieler des Jahres gewählt. „Es ist eine Ehre, diesen Preis zu erhalten“, sagte der 34-jährige Stürmer von Italiens Rekordmeister Juventus Turin bei einer Veranstaltung der italienischen Fußballspielervereinigung (AIC) am Montagabend. Ronaldos ewiger Rivale Lionel Messi hatte zeitgleich in Paris den Ballon d'Or als weltbester Fußballer bekommen.

Ronaldo bedankte sich bei seinen Mannschaftskameraden und kündigte an, seine Form in dieser Saison halten zu wollen. „Ich bin sehr froh, in Italien zu spielen“, sagte er weiter. Im vergangenen Jahr war Ronaldo von Real Madrid für rund 100 Millionen Euro zu Juve gewechselt.

Beim Ballon d'Or des französischen Fachmagazins „France Football“ war Ronaldo hinter dem Argentinier Messi (FC Barcelona) und Liverpool-Profi Virgil van Dijk nur auf Platz drei gekommen, ebenso wie im September bei der FIFA-Wahl zum Weltfußballer.

(eh/dpa)