1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Pkw fährt frontal gegen Telefonmast

Unfall in Wermelskirchen : Pkw fährt frontal gegen Telefonmast

Eine 27-jährige Bergisch Gladbacherin ist am Donnerstag gegen 10.45 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der L 101 verletzt. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Die Frau fuhr mit ihrem Skoda auf der Landstraße 101 von Dabringhausen in Richtung Odenthal-Altenberg.

In einer Linkskurve in Höhe der Ortschaft Luchtenberg brach plötzlich das Heck ihres Wagens aus. Sie kam nach links von der Fahrbahn ab, fuhr über den Grünstreifen und prallte frontal vor einen Telefonmast am Straßenrand. Die Fahrerin wurde bei dem Aufprall nur leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie zur Behandlung in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Ihr Pkw ist vermutlich ein wirtschaftliche Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Der hölzerne Telefonmast wurde nur noch durch die Telefonleitung gehalten und drohte auf die Fahrbahn zu fallen. Er wurde von der Feuerwehr aus Sicherheitsgründen abgesägt. Der Gesamtsachschaden wird auf 6000 Euro geschätzt. Die Straße musste bis zum Abschluss der Unfallaufnahme und zur Beseitigung des Mastes zeitweise gesperrt werden.