1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Weihnachtsmarkt in Schwalmtal-Waldniel öffnet am zweiten Adventswochenende

Schwalmtal : Waldnieler Weihnachtsmarkt mit rund 20 Buden

Alle Jahre wieder am zweiten Adventswochenende öffnet der Waldnieler Weihnachtsmarkt für Besucher. Am Samstagnachmittag, 7. Dezember, um 15 Uhr ist Beginn. Vereine und Institutionen aus Waldniel zeigen an rund 20 Buden Deko-Ideen, Handarbeiten, Kunsthandwerk und Strickwaren.

Ein historisches Kinderkarussell steht für die jüngsten Besucher parat, an großen Buden können sich die Gäste vom Stöbern und Bummeln bei Glühwein, Punsch und Kakao erholen. Zu essen gibt’s natürlich auch etwas.

Gleich zweimal kann am Samstag der Kirchturm von St. Michael bestiegen werden. Die erste Führung beginnt um 15 Uhr, die zweite um 15.45 Uhr. Um 15.30 Uhr bietet der Nachtwächter eine Führung an. Ab 19.30 Uhr spielt das Band Acoustic Delite Trio auf der Bühne. Und im Anschluss wird eine „Apré WM“-Party im Schützenheim Ungerath geboten.

Am Sonntag, 8. Dezember, wird auch der Nikolaus dem Markt einen Besuch abstatten (gegen 16 Uhr). Die Buden des Weihnachtsmarktes öffnen um 13 Uhr, zur selben Zeit gibt’s eine rheinische Kaffeetafel im Pfarrheim. Um 14 Uhr wird eine Turmbesteigung angeboten, um 15 Uhr eine Führung mit dem Nachtwächter (Treff am Marktbrunnen). Um 16 Uhr musiziert das Amerner Blasorchester, der Nikolaus verteilt Weckmänner an die Kinder. Zum Abschluss des Waldnieler Weihnachtsmarktes gibt es um 18 Uhr die Ziehung der Preise der Weihnachtstombola, die traditionell vom SC Waldniel veranstaltet wird. Neben Sachpreisen gibt es bei der Tombola auch Reisen zu gewinnen.