1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

Aktionstag zu Klimawandel am Erasmus-von-Rotterdam-Gymnasium Viersen

Erasmus-von-Rotterdam-Gymnasium : Aktionstag zu den Auswirkungen des Klimawandels

In der Aula präsentierten die Schüler mit eindrucksvollen Modellen Auswirkungen und Facetten des Klimawandels.

Schüler der Geografie-Kurse des Erasmus-von-Rotterdam-Gymnasiums haben einen Klima-Aktionstag organisiert. In der Aula präsentierten sie mit eindrucksvollen Modellen Auswirkungen und Facetten des Klimawandels. „Schon bei der Erarbeitung merkte man den Schülern an, dass der Gegenstand sie etwas angeht“, sagt Franziska Früh, verantwortliche Lehrerin. „Nun, bei der Vorstellung der Ergebnisse, wachsen sie über sich hinaus.“ Nach der Gründung einer Arbeitsgemeinschaft „Klima“, die bereits einen Fahrradtag organisierte und dabei ist, einen klimafreundlichen Schulgarten zu gestalten, war der Klimatag eine logische Fortsetzung der Aktivitäten am Gymnasium. „Ich bin froh, dass es nicht nur über Schülerstreiks geht, sondern dass die jungen Menschen sich auch bei diesen Aktionen aktiv und dauerhaft einbringen“, berichtet Schulleiter Christoph Hopp. Unterstützt wurde der Aktionstag von Karl-Heinz Otto von der Ruhr-Universität Bochum, der in seinem Vortrag mit Klima-Falschmeldungen aufräumte. Caspar Burkhard-Meier, Kardiologe aus Viersen, faszinierte die überwiegend jungen Zuhörer mit seinem engagierten Appell: „Ihr seid die Generation, die die Zukunft des Planeten in der Hand hat. Ihr könnt den Klimawandel stoppen!“

(RP)