Guter Start für TuRa-Brüggen in Grenzland-Cup

Schwalmtal : TuRa Brüggen startet erfolgreich in den neuen Grenzland-Cup

Zum Auftakt des neuen Turniers siegten die Brüggener in ihrer Gruppe gegen die Bezirksliga-Konkurrenz des Dülkener FC sowie Gastgeber Fortuna Dilkrath.

(wiwo) TuRa Brüggen spielt am kommenden Sonntag um den Sieg im Grenzland-Cup. Zum Auftakt des neuen Turniers siegten die Brüggener in ihrer Gruppe gegen die Bezirksliga-Konkurrenz des Dülkener FC sowie Gastgeber Fortuna Dilkrath.

Bevor die Männer auf dem grünen Rasen aktiv werden konnten, gehörte das Geläuf den Kleinsten der F-Junioren bei ihrem Turnier sowie Bürgermeister Michael Pesch und dem Vorstandsvorsitzenden der Volksbank Viersen Jürgen Cleven. Gekonnt gaben Pesch und Cleven, beide früher selbst Fußballer, mit dem symbolischen Anstoß den Startschuss zum Grenzland-Cup, den erstmals Fortuna Dilkrath, der SC Waldniel und die VSF Amern gemeinsam ausrichten. Im ersten Spiel trennten sich die Brüggener 0:0 von Fortuna Dilkrath. Die Brüggener hätten die Partie früh für sich entscheiden können. In der Schlussphase waren die Dilkrather am Drücker. Ihre beste Chance landete aber am Gebälk des Brüggener Tores. Im zweiten Spiel dominierte der starke Dülkener FC klar gegen Dilkrath und siegte nach Toren von Benedict Krüger und Sascha Lochner verdient 2:0. Der DFC diktierte das Geschehen auch gegen Brüggen lange. Nico Kiefer brachte den DFC aus zentraler Position 1:0 in Führung. Brüggen drehte erst in der Schlussviertelstunde auf. Dennis Berg erzielte per Foulelfmeter den Ausgleich. Der A-Jugendliche Luca Dorsch sicherte Brüggen mit seinem Siegtreffer kurz vor Schluss den Gruppensieg. Trainer Jakob Scheller war dem Ergebnis zufrieden, mit dem Spiel nicht. Nach intensiven Trainingseinheiten hätten seine Spieler schwere Beine gehabt und es deshalb an Tempo vermissen lassen.

Die weiteren Vorrundenspiele der Grenzland-Cup-Permiere werden am Mittwoch (ab 19 Uhr) in Waldniel, am Donnerstag (ab 19 Uhr) in Amern und am Freitag (ab 19 Uhr) wieder in Waldniel ausgetragen. Die Finalrunde folgt am Sonntag ab 11.30 Uhr in Amern.

Mehr von RP ONLINE