1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Kaufland übernimmt im April Real-Filiale in Viersen

Einkaufen in Viersen : Kaufland übernimmt im April Real-Filiale in Viersen

Die Kaufverhandlungen sind abgeschlossen: Kaufland übernimmt den Real-Markt an der Kanalstraße in Viersen. Der öffnet am 10. April zum letzten Mal.

Im kommenden Monat wird der Real-Markt an der Kanalstraße in Viersen Geschichte sein. Die Verhandlungen mit dem russischen Finanzinvestor SCP, der die SB-Warenhauskette im Juni 2020 übernommen hatte, sind abgeschlossen: Kaufland übernimmt den Viersener Standort zum 12. April.

Die rund 90 Real-Mitarbeiter können zu Kaufland wechseln. „Für die Kunden bleibt der Markt als Nahversorger für Lebensmittel und alles für den täglichen Bedarf erhalten“, erklärte ein Kaufland-Sprecher.

Am Montag, 12. April, und Dienstag, 13. April, bleibe der Markt geschlossen. An diesen beiden Tagen wird er mit neuer Ware beliefert, die Obst- und Gemüseabteilung wird umgebaut und die Waagen- und Kassensysteme werden ausgetauscht. Und auch das Real-Logo dürfte entfernt und durch das Kaufland-Logo ersetzt werden. Von Mittwoch, 14. April, an öffnet der neue Kaufland-Markt. Kaufland will in die Immobilie investieren, den Markt umbauen und modernisieren. Das soll einige Wochen Zeit in Anspruch nehmen; die Umbauarbeiten sollen noch im April beginnen. Die Maßnahmen werden bei laufendem Betrieb durchgeführt.

  • Ab 10. Mai firmiert die Real-Markthalle
    Mitarbeiter wurden informiert : Globus übernimmt Real-Markthalle in Krefeld zum 25. April
  • Am Samstag ist wieder Wochenmarkt in
    Ossenberger Dorfplatz : Markt mit neuen Angeboten
  • Das Kreismuseum Zons lässt im Laufe
    Lockerungen in Dormagen : Kreismuseum Zons öffnet wieder

Bereits vor Wochen galt als wahrscheinlich, dass Kaufland den Real-Markt in Viersen übernimmt; Mitarbeiter waren bereits an den Kaufland-Kassensystemen geschult worden. Allerdings liefen da die Kaufverhandlungen noch. Bundesweit betreibt Kaufland mehr als 670 Märkte und beschäftigt mehr als 72.000 Mitarbeiter.

Das Unternehmen bietet ein großes Sortiment an Lebensmitteln und alles für den täglichen Bedarf. Dabei liegt der Fokus auf den Frischeabteilungen Obst und Gemüse, Molkereiprodukten sowie Fleisch, Wurst, Käse und Fisch. Ergänzt wird dieses Angebot unter anderem durch Haushaltswaren, Elektroartikel, Schreib- und Spielwaren sowie wöchentlich und saisonal wechselnde Aktionsware.

(mrö)